Öffentlicher Vortrag: „Bevölkerungsbasierte Hörstudien an der Jade Hochschule: Konzept, Daten und Ergebnisse“

10. Juni, 17 Uhr, Campus Oldenburg, V-Gebäude, Raum 113

Programm des Masters Public Health

 Dr. Petra von Gablenz
Jade Hochschule

„Bevölkerungsbasierte Hörstudien an der Jade Hochschule: Konzept, Daten und Ergebnisse“
Mit der Studie HÖRSTAT wurden in den Jahren 2010 bis 2012 rund 2.000 Erwachsene umfassend untersucht und befragt. Die Rekrutierung erfolgte über geschichtete Zufallsstichproben in den Städten Oldenburg und Emden. Mit dieser Studie konnte die Prävalenz von Schwerhörigkeit in Deutschland erstmals nach tonaudiometrischen Kriterien geschätzt und mit internationalen Ergebnissen verglichen werden. Neben der epidemiologischem Hauptfrage ermöglichten die erhobenen Daten zudem eine Kreuzvalidierung verschiedener Messverfahren und trugen zur internationalen Normung bei. Das Projekt ALLSTAT setzt diese Arbeiten mit einem erweiterten Untersuchungsprogramm fort. ALLSTAT ist gleichfalls mit 2.000 Erwachsenen geplant und wird durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördert. Die Feldphase beginnt in 2024.

Die Vortragsreihe des Masters Publc Health ist öffentlich.
Kurzfristige Änderungen werden auf der Homepage des Masters bekannt gegeben.