Vortrag: Pflegestudierende im Kontext der Personalbemessung in der stationären Langzeitpflege

13. Juli, 17:45 bis 18:30 Uhr

Einblicke in eine multidimensionale Analyse der Be- und Entlastungsfaktoren

 

Referentin: Sarah Sticht
Promovendin
Jade Hochschule, Campus Oldenburg

Eine der bedeutsamsten Herausforderung im gesamtgesellschaftlichen Kontext besteht darin, die pflegerische Versorgung in Deutschland in Zukunft sicherzustellen und zeitgleich evidenzbasierte Pflege zu gestalten, um die Qualität zu verbessern. Dabei steht die Pflege bereits heute multidimensionalen und in sich verzahnten Problemen im Setting der stationären Langzeitpflege gegenüber. Die größte Chance zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen bieten Reformen zur Personalbemessung, die absehbar mit verändertem Qualifikationsmix einhergehen. Das wiederum stellt die Pflege vor weitere Herausforderungen. Bei diesen Veränderungsprozessen könnten Pflegende mit Qualifikationsniveau 6 eine Schlüsselrolle einnehmen. Welche Voraussetzungen müssen dazu bereits in der Ausbildung geschaffen werden?

Die Vortragsreihe des Masters-Public-Health ist öffentlich. Anmeldung erforderlich.