Studiengang Tourismuswirtschaft

Bachelor of Arts (B.A.) 

Das Studium der Tourismuswirtschaft zeichnet sich durch die starke Praxisorientierung und Internationalität aus. Dies erreichen wir durch die gute Auswahl unserer Lehrenden, die für ihre jeweiligen Spezialgebiete auf eine langjährige Tätigkeit in der Wirtschaft zurückblicken können. Dadurch wird der kaufmännische Führungsnachwuchs im Bereich der Tourismuswirtschaft auf berufliche Tätigkeitsfelder in der Tourismusbranche sowie in benachbarten (Dienstleistungs-) Branchen vorbereitet. 

Durch anwendungsorientierte Studieninhalte wird das notwendige Grundwissen vermittelt, das theoretische Denken geschult und der Absolvent befähigt, betriebswirtschaftliche Probleme der Tourismuspraxis zu erkennen und auf der Grundlage wissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse zu lösen. 

Seit dem Wintersemester 2012/13 bietet der Fachbereich ein Studium mit einer Regelstudienzeit von 7 Semestern (3,5 Jahre) an, worin ein vollständiges Praxissemester enthalten ist. Bei erfolgreichem Abschluss des Bachelorstudiengangs Tourismuswirtschaft wird der akademische Titel "Bachelor of Arts (B.A.)" verliehen. Nähere Informationen zu dem Berufsbild und der Zulassung erhalten Sie über die Auswahl in der linken Menüleiste. Zum Download steht der Studiengangsflyer zur Verfügung.

Studierende, die bis zum Sommersemester 2012 ihr Studium bei uns begonnen haben, studieren nach der alten Prüfungsordnung mit einer Regelstudienzeit von 6 Semestern (3 Jahre). Das Studium enthält eine neunwöchige Praxisphase und schließt ebenfalls mit dem akademische Titel "Bachelor of Arts (B.A.)" ab. Weiterführende Informationen zu den Studieninhalten erhalten Sie auf der Seite zum sechs-semestrigen Studiengang sowie als Auswahl in der linken Menüleiste.