Häufige Fragen (FAQ)

Antworten auf häufige Fragen zu Zoom sowie Anleitungen.

Wie nehme ich an einem Meeting teil?

Lehrende starten das Zoom-Meeting über Moodle. Studierende rufen über ihren Kursraum das Zoom-Meeting auf.

Externe Teilnehmenden können an Meetings teilnehmen, wenn sie z. B. den Beitrittslink zugesandt erhalten. Siehe auch:
https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362193-Wie-nehme-ich-an-einem-Meeting-teil-

Wie gebe ich meinen Bildschirm frei?

Wie können Studierende ihren Bildschirm teilen?

Echo-Geräusch in einem Meeting

Video-Tutorials und Schulungen

Zoom bietet kostenlose Online-Schulungen in deutscher Sprache an sowie Video-Tutorials

https://support.zoom.us/hc/de/sections/201740096-Schulung

 

Was ist Zoombombing?

Videokonferenzen ohne Zugangsschutz (z. B. Passwort) können - falls die  URL öffentlich verfügbar gemacht wird - von ungebetenen Gästen betreten und gestört werden.

Um Meetings zu schützen, sind Zoom-Meetings der Jade Hochschule so konfiguriert, dass standardmäßig ein Passwort verlangt wird.

Was Sie tun können, um ein Meeting sicher durchzuführen

Zoom-Client

  1. Nutzen Sie den Zoom-Client (nicht den Browser).
  2. Laden Sie den Zoom-Client nur von der offiziellen Seite https://zoom.us/download.
  3. Nutzen Sie stets die aktuelle Version des Zoom-Clients.

Meeting-ID

  1. Verwenden Sie NICHT Ihre persönliche Meeting-ID, sondern erzeugen Sie ein neues Meeting.
  2. Teilen Sie Meeting-IDs nicht öffentlich.

Meeting durchführen

  1. Sie können ein Passwort für Meetings setzen. Teilen Sie das Passwort z. B. über Moodle.
  2. Erlauben Sie NICHT das Betreten des Meetings, bevor der Host anwesend ist.
  3. Sie können laufende Meetings schließen.
  4. Sie können einen "Warteraum" aktivieren. Neue Teilnehmer_innen können nur nach Freigabe in das Meeting.
  5. Schränken Sie die "Share Screen"-Optionen ein (Bildschirm teilen): "Only Host" und "One Participant".

Meeting aufzeichnen

  1. Zeichnnen Sie Meetings nur auf, wenn es erforderlich ist.
  2. Informieren Sie Teilnehmer_innen vor jeder Aufzeichnung und holen Sie ihre Zustimmung ein.

Letzte Änderung am 17.9.2020