Fachdatenbanken

Die Recherche in wissenschaftlichen Fachdatenbanken ist in Ergänzung zur Katalogrecherche insbesondere dann sinnvoll, wenn Sie die aktuelle Quellenlage und den Stand der Forschung in einem Fachgebiet vollständig abbilden und analysieren müssen.

Für eine fokussierte Suche in Fachdatenbanken empfehlen wir den Einstieg über das Datenbank-Infosystem (DBIS). Das Portal ermöglicht Ihnen den strukturierten Zugriff auf Volltext- sowie Fakten- und bibliographische Datenbanken.

Wie finde ich relevante Datenbanken?

Ihre Suche können Sie in DBIS entweder über ein Titelstichwort oder die Auswahl eines Fachgebiets starten. Für eine erste Orientierung finden Sie zu Beginn der Datenbankübersicht eine Liste der Top-Datenbanken für das jeweilige Fachgebiet.

Die Jade Hochschule lizenziert gegenwärtig mehr als 160 qualitätsgeprüfte Fachdatenbanken, die für Hochschulangehörige und – mitglieder im Campusnetz – oder von außerhalb über den virtuellen Desktop des Hochschulrechenzentrums - kostenfrei zugänglich sind. Diese sind in DBIS gelb markiert.

Zu unseren Top-Datenbanken zählen z.B. wiso, perinorm (DIN-Normen), beck-online, Scopus, SpringerLink und LinkedIn Learning.

Über DBIS können Sie darüber hinaus auch mehr als 5.000 frei im Web verfügbare Datenbanken recherchieren, die im Portal grün markiert sind. Enthält die Markierung ein „D“, so wird der Zugriff auf diese Datenbank durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt.

Wie kann ich auf die Inhalte zugreifen?

In der Regel werden Sie im IP-Kreis der Hochschule über den in DBIS hinterlegten Link direkt zur jeweiligen Datenbank weitergeleitet, ohne dass Sie sich bei den einzelnen Anbietern einloggen müssen.

Von außerhalb ist dies über einen Virtuellen Desktop möglich. Informationen hierzu finden Sie im Wiki des Hochschulrechenzentrums.

Bei einigen Datenbanken können Sie sich im sogenannten Single-Sign-On-Verfahren mit Ihren Hochschul-Zugangsdaten als berechtigte Nutzer_in authentifizieren.

Viele Datenbanken bieten Ihnen die Möglichkeit, ein Nutzerkonto anzulegen, in dem Sie z.B. Ihre Suchanfragen und – ergebnisse speichern oder sich automatisierte Alert-Dienste zu Ihrem Thema einrichten können.