20. Oldenburger 3D-Tage / 2. und 3. Februar 2022

Optische 3D-Messtechnik - Photogrammetrie - Laserscanning

 


3D-Tage finden online statt!

Die 20. Oldenburger 3D-Tage finden aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie online untern Nutzung der Videokonferenzplattform ZOOM statt. Diese Webseite und Informationen hierzu werden derzeit überarbeitet.


Unter dem Namen "Oldenburger 3D-Tage" organisiert das Institut für Angewandte Photogrammetrie und Geoinformatik unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Luhmann seit 2002 diese jährliche Veranstaltung, die sich gleichermaßen an Wissenschaftler_innen, Anwender_inner, Dienstleister und Hersteller richtet. Sie findet auch international Beachtung.

Die Oldenburger 3D-Tage verstehen sich als Plattform für den Austausch von Erfahrungen auf interdisziplinärer Ebene. In den fachlich breit gestreuten Fachvorträgen werden neue Forschungsergebnisse, aktuelle Entwicklungen und Fragestellungen sowie das breite Anwendungsspektrum optischer 3D-Messtechniken thematisiert.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Arbeitskreis Optische 3D-Messtechnik der DGPF e.V. und dem Institut für Mess- und Auswertetechnik der Jade Hochschule statt.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird sie in 2022 erstmals als Online-Event durchgeführt.

Programm 2022

Unser Veranstaltungsprogrammwerden wir am 8. Dezember bekannt geben können.

 

Mittwoch, 02. Februar 2022

ab 08:00Registrierung
09:00-10:15

Begrüßung

Eröffnungsvortrag
 

11:00-12:30Parallele Vortragsblöcke
 
12:30-14:00Pause
14:00-15:30Parallele Vortragsblöcke
 
ab 19:30Abendveranstaltung 

Donnerstag, 03. Februar 2022

       09:00-10:30 
Parallele Vortragsblöcke
 
       10:30-11:00
Pause
       11:00-12:30
Parallele Vortragsblöcke
 
       12:30-13:30
Pause
       13:30-15:00
Parallele Vortragsblöcke
 
       15:00-15:15
Closing Session

Anmeldung

Die Möglichkeit zur Anmeldung ist derzeit ausgesetzt. Wir sind im Hintergrund dabei, die Anmeldemöglichkeit und Konditionen für das Online-Format einzustellen. Die Anmeldung wird voraussichtlich im Laufe der 49. Kalenderwoche freigeschaltet.