Aktuelle Ausschreibungen

Auf dieser Seite finden Sie die Ausschreibungen, für die eine Bewerbung im Moment möglich ist. Bitte kontaktieren Sie das International Office. Wir beraten Sie gerne.

Ausschreibung für Outgoings

Fernweh? JuBi! - Die Messe für Auslandsaufenthalte

Auf der JugendBildungsmesse JuBi informieren Austauschorganisationen, internationale Bildungsexperten sowie ehemalige Programmteilnehmer über Programme wie Schüleraustausch, Auslandsjahr, High School, Sprachreisen, Freiwilligendienste, Work & Travel, Au-Pair, Praktika, Gastfamilie werden und Studium im Ausland. Die JuBi richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse sowie an junge Berufstätige und Studierende. Eltern und Lehrende sind natürlich ebenso herzlich willkommen.

JuBi – Die JugendBildungsmesse
Oldenburg 
12. September
10 bis 16 Uhr
Eintritt frei

https://weltweiser.de/jugendbildungsmesse-oldenburg/  

Studieren Weltweit - die virtuelle Messe des DAAD

Die virtuelle Messe ist noch zwei Monate online verfügbar. Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich zu den Themen:

  • Studium im Ausland
  • Praktikum im Ausland
  • Masterabschluss im Ausland
  • Von der FH/HAW ins Ausland
  • Erasmus+, Auslands-BAföG & Co

Go East - Russland in der Praxis

Arbeitserfahrungen in einem Unternehmen in der Russischen Föderation sammeln? Sie können sich jetzt um ein DAAD Stipendium bewerben. Deutsche Unternehmen in Russland stellen Praktikumsplätze zur Verfügung und haben so die Chance, junge Nachwuchskräfte mit frischen, innovativen Ideen für ihre zukünftigen Arbeitsfelder zu gewinnen. Bewerben Sie sich direkt beim DAAD.

Rise weltweit - Forschungspraktika in Kanada

Im Rahmen des RISE Weltweit* Programms ist eine Bewerbung für Kanada vom 6. August bis zum Mitte September 2020 möglich. Der DAAD arbeitet hier mit der kanadischen Austauschorganisation Mitacs zusammen. Die Bewerbungen erfolgen über das Mitacs Globalink Programm. Geplant ist die Vergabe von bis zu 100 Stipendien für Forschungspraktika! Das Angebot richtet sich an Bachelor-, Diplom- und Staatsexamensstudierende von deutschen Universitäten und Fachhochschulen aus den Bereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften, Medizin, Psychologie und Informatik.

Stipendiaten erhalten vom DAAD
• eine monatliche DAAD-Vollstipendienrate
• eine einmalige Reisekostenpauschale
• eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung
• Betreuung durch einen lokalen (Mitacs Globalink) Mentoren
Bewerbungsfrist: 6. August bis Mitte September 2020
Praktikumsdauer: 10 bis 12 Wochen
frühester Beginn: 1. Mai 2021
spätester Beginn: 31. Juli 2021 (nach Absprache)
Bewerbungslink Mitacs: https://www.mitacs.ca/en/programs/globalink/globalink-research-internship

Ausschreibungen für ausländische Studierende

Ausschreibungen für Personal, Fachbereiche und Forschende

Forschungsstipendien für Doktoranden in USA

Chancen für Nachwuchswissenschaftler*innen: Vernetzen Sie sich mit der Forschung in den USA!

Bis zum 1. Oktober 2020 können sich deutsche Nachwuchswissenschaftler*innen bei Fulbright Germany für ein Doktorandenstipendium bewerben. Wir fördern vier- bis sechsmonatige Forschungsprojekte an einer US-Hochschule, die zwischen dem 1. Mai und 31. Oktober 2021 beginnen.

Das Stipendium finanziert Unterhaltskosten von 1.600 Euro/Monat, die transatlantische Reise und eine Kranken-/Unfallversicherung. Das Fulbright J-1 Visum ist kostenlos, und für sonstige Nebenkosten kommt eine Pauschale von 300 Euro auf.

Werden Sie Teil des internationalen Netzwerks von Fulbright-Stipendiat*innen und Alumni!

Sie möchten mehr über Programm und Bewerbung erfahren? Besuchen Sie uns in unserer „Office Hour“ am 2. September von 12:30 bis 13:30 Uhr auf Zoom. Bitte registrieren Sie sich hier, damit wir Sie vor dem Termin über die Zoom-Zugangsdaten informieren können. 

Detaillierte Informationen zum Stipendienprogramm finden Sie auf unserer Webseite.

Für Rückfragen steht Ihnen Annina Kull unter doktoranden@ich-will-keinen-spamfulbright.de gerne zur Verfügung.

Projektvorbereitungsreisen für Mobilitätsprojekte mit Partnerländern (KA107)

Die NA DAAD fördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Projektvorbereitungsreisen in begrenztem Umfang, um die Anbahnung und Vorbereitung von Mobilitätsanträgen mit ausgewählten Partnerländern zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des DAAD zu Projektvorbereitungsreisen für Mobilitätsprojekte mit Partnerländern (KA107).

Projektvorbereitungsreisen für Erasmus+ Partnerschaften und Kooperationsprojekte

Der DAAD hat die Förderung von Projektvorbereitungsreisen im Rahmen der zentralen Maßnahmen sowie der Strategischen Partnerschaften veröffentlicht. Ziel ist es, die Planung des Projekts durch die direkte Kommunikation der Projektpartner zu unterstützen.

Das Angebot richtet sich an Hochschullehrer und deren Mitarbeiter, die im Rahmen aktueller oder bevorstehender Aufrufe im Erasmus+ Programm einen Projektantrag einreichen wollen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des DAAD zu Projektvorbereitungsreisen für Erasmus+ Partnerschaften und Kooperationsprojekte.