Aktuelle Ausschreibungen

Auf dieser Seite finden Sie die Ausschreibungen, für die eine Bewerbung im Moment möglich ist. Bitte kontaktieren Sie das International Office. Wir beraten Sie gerne.

Ausschreibung für Outgoings

RISE Weltweit 2023 - Forschungspraktika

Im Rahmen von RISE Weltweit (Research Internships in Science and Engineering) ist die Bewerbung für ein Forschungspraktikum in Kanada bereits vom 8. August bis zum 22. September 2022 möglich. 

Frühester Praktikumsbeginn ist im Sommer 2023. Die Laufzeit beträgt 10 bis 12 Wochen. Der DAAD arbeitet hier mit der kanadischen Austauschorganisation Mitacs im Globalink Programm zusammen. 

Das Angebot richtet sich an Bachelor-, Diplom- und Staatsexamensstudierende von Universitäten und Fachhochschulen aus den Bereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften, Medizin, Psychologie und Informatik. (Masterstudierende sind leider nicht bewerbungsberechtigt).

Die Stipendiaten erhalten 
•           eine monatliche DAAD-Vollstipendienrate und 
•           einmalig eine Reisekostenpauschale (beides abhängig vom Zielland). 
•           eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung.  
•           einen lokalen (Globalink) Mentor.

Bewerbung für RISE Weltweit Praktika in Kanada: 
vom 8. August bis 22. September 2022, 
Praktikumszeitraum: 10 bis 12 Wochen,  
frühester Beginn: 1. Mai 2023, spätester Beginn 31. Juli 2023 (nach Absprache)

Bewerbungslink Mitacs: https://www.mitacs.ca/en/programs/globalink/globalink-research-internship

Bitte machen Sie Ihre Studenten auf dieses Angebot für die Sommersemesterferien 2023 aufmerksam. 
Ausführliche Informationen gibt es 
unter www.daad.de/rise-ww 
und bei rise-ww@ich-will-keinen-spamdaad.de

Rückfragen richten Sie bitte an Martina Ludwig, Tel. 0228 882 104.

More Information here.

Gerne bieten wir Ihnen vorab einen Bewerbungscheck an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte Iris Wilters.

RISE Weltweit 2023 - Praktikantenprogramm für Bachelorstudierende

Im Rahmen des Stipendienprogramms RISE Weltweit (Research Internships in Science and Engineering) vermittelt der Deutsche Akademische Austauschdienst auch für das Jahr 2023 Forschungspraktika in die ganze Welt.  

Bewerben können sich Bachelorstudierende ab dem 2. Semester aus den Fachbereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Medizin, Psychologie und Informatik von deutschen Universitäten und Fachhochschulen. 
Masterstudierende sind leider nicht bewerbungsberechtigt!

Die Stipendiaten erhalten eine monatliche DAAD-Vollstipendienrate und eine Reisekostenpauschale (beides abhängig vom Zielland) sowie eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung. 
Bewerbungsfrist für Praktika weltweit: 

1. November 2022 bis 15. Dezember 2022

Bitte machen Sie Ihre Studenten auf dieses Angebot für die Sommersemesterferien 2023 aufmerksam. Gerne können Sie auch Flyer über die Webseite erhalten: 

https://www.daad.de/rise/de/rise-weltweit/ueber-das-programm/downloads/

Ausführliche Informationen gibt es unter www.daad.de/rise-ww

und bei rise-ww@ich-will-keinen-spamdaad.de

Praktikumszeitraum: 10 – 12 Wochen, frühester Beginn: 1. Juni 2023 Rückfragen richten Sie bitte an Martina Ludwig, Tel. 0228 882 104.

Gerne bieten wir Ihnen vorab einen Bewerbungscheck an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte Iris Wilters.

Ausschreibungen für Personal, Fachbereiche und Forschende

Zentraler Ausschreibungstermin des DAAD

Der DAAD schreibt an drei zentralen Auschreibungsterminen, Anfang April, Mitte Juni und Anfang Oktober, Programme und Projekte aus. Über die aktuell ausgeschriebenen Programme und Projektförderungen können Sie sich auf der Internetseite des DAAD informieren.

 

Projektvorbereitungsreisen für Mobilitätsprojekte mit Partnerländern (KA107)

Die NA DAAD fördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Projektvorbereitungsreisen in begrenztem Umfang, um die Anbahnung und Vorbereitung von Mobilitätsanträgen mit ausgewählten Partnerländern zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des DAAD zu Projektvorbereitungsreisen für Mobilitätsprojekte mit Partnerländern (KA107).

Projektvorbereitungsreisen für Erasmus+ Partnerschaften und Kooperationsprojekte

Der DAAD hat die Förderung von Projektvorbereitungsreisen im Rahmen der zentralen Maßnahmen sowie der Strategischen Partnerschaften veröffentlicht. Ziel ist es, die Planung des Projekts durch die direkte Kommunikation der Projektpartner zu unterstützen.

Das Angebot richtet sich an Hochschullehrer und deren Mitarbeiter, die im Rahmen aktueller oder bevorstehender Aufrufe im Erasmus+ Programm einen Projektantrag einreichen wollen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des DAAD zu Projektvorbereitungsreisen für Erasmus+ Partnerschaften und Kooperationsprojekte.