Barrierefreiheit

Alle Aspekte unseres Lebens müssen so gestaltet sein, dass sie die Bedürfnisse aller Menschen berücksichtigen und damit auch von Menschen mit dauerhaften körperlichen, seelischen, kognitiven oder Sinnesbeeinträchtigungen genutzt werden können. Das gilt für öffentlich zugängliche Gebäude, Wohnungen und medizinische Einrichtungen ebenso wie für Verkehrsmittel, Straßen und Plätze, aber auch für Informations- und Kommunikationsmedien.

Die Seiten "Arbeiten mit Einschränkungen" und "Studieren mit Einschränkungen" bieten Informationen und Kontakte für Studieninteressierte, Studierende und Beschäftigte der Jade Hochschule an.

Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit

Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit

Die Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit setzt sich unter dem Motto "Aus Vielfalt fürs Leben lernen" mit den Fragen und Herausforderungen von Menschen mit Handicap, d. h. mit Personen mit temporären oder dauerhaften Einschränkungen sowie chronisch Kranken an der Jade Hochschule auseinander.

Haben Sie Interesse an einer Mitarbeit in der Arbeitsgemeinschaft? Bitte setzen Sie sich mit Berit Müller berit.mueller@ich-will-keinen-spamjade-hs.de in Verbindung.

Fragen und Hinweise

Sie haben einen Hinweis oder eine Frage zum Thema Barrierefreiheit an der Jade Hochschule, dann füllen Sie unser Kontaktformular aus. Bitte fügen Sie Ihre Kontaktdaten hinzu, wenn Sie eine persönliche Antwort wünschen. Es ist auch möglich, Ihren Hinweis anonym zu versenden. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen in diesem Fall nicht persönlich antworten können.

Barrierefreiheit der Webseite

Die Jade Hochschule ist bemüht, ihre Website im Einklang mit den EU-Richtlinie 2016/2102 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen und § 9 ff Niedersächsisches Behindertengleichstellungsgesetz (NBGG) vom 25. November 2007, barrierefrei zugänglich zu machen. Nach Druchführung des BITV-Testes des BIK wurde eine Erklärung zur Barrierefreiheit erstellt.