Angewandte Pflegewissenschaft, B.Sc.

Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang Angewandte Pflegewissenschaft richtet sich an Interessierte, die nach einer abgeschlossenen Ausbildung in der Pflege neben dem Beruf, Familie und sonstigen familiären Pflichten berufsbegleitend studieren möchten. Das Studium verbindet vorhandenes Wissen und Erfahrungen aus der Ausbildung sowie beruflichen Tätigkeit mit einem wissenschaftlichen Studiengang. In den zwei Wahlpflichtbereichen „Evidenzbasierte klinische Pflegepraxis" oder „Digitalisierung und Technik in der Pflege" besteht die Möglichkeit sich weiter zu spezialisieren und das eigene Profil zu schärfen. Durch den Bachelorabschluss können weiterführende Kompetenzen für die direkte Pflegepraxis in unterschiedlichen Settings und ein international anerkannter Hochschulabschluss erworben werden.

Zurück zur Studiengangsliste

Studienort

Oldenburg 

Aufnahme des Studiums

WiSe (1.9.)/SoSe (1.3.)2 

Regelstudienzeit

81 Semester

Abschluss

Bachelor of Science 

Form des Studiums

Präsenz/Online, teilzeitgeeignet, berufsbegleitend

Lehrsprache

Deutsch 

Zulassungs­beschränkungen

nein

Ansprechpartner_in

Viktoria Golin

Bewerbungszeitraum

deutsche Hochschul­zugangs­berechtigung
(Bewerbung via Jade eCampus)
Sommersemester:
01.12. bis 15.03.
Wintersemester:
01.06. bis 15.09.
ausländische Hochschul­zugangs­berechtigung
(Bewerbung via uni-assist)
Sommersemester:
01.10. bis 15.02.
Wintersemester:
01.04. bis 15.08.
 

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung (z. B. durch Abitur oder aufgrund beruflicher Vorbildung wie Ausbildung + dreijährige Berufserfahrung) und eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung im definierten Pflegebereich, d.h. in der Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Altenpflege oder in der generalistischen Pflegeausbildung

Anmerkungen

Start zum Wintersemester 2021/22
1. Zur Regelstudienzeit (8 Semester): Der Studiengang baut auf die zuvor abgeschlossene dreijährige Pflegeausbildung auf. Die ersten beiden Semester werden pauschal angerechnet und die Studierenden steigen direkt ins 3. Semester ein. Falls eine (Fach-)Weiterbildung in der Intensiv- und Anästhesiepflege, Notfallpflege oder onkologischen Pflege abgeschlossen wurde, können Interessierte sich ein weiteres Semester pauschal anrechnen lassen und steigen direkt im 4. Semester ein.
2. Zum Studienbeginn zum Sommersemester: Dieses ist möglich für Interessierte, die eine (Fach-)Weiterbildung in der Intensiv- und Anästhesiepflege, Notfallpflege oder onkologischen Pflege im Hanse Institut Oldenburg abgeschlossen haben.

Downloads und weitere Informationen