Semesterticket

Nach der Validierung sieht euer Ticket so aus.

Wir wünschen Euch eine schöne Zeit und gute Fahrt!

Hinweise zur Erstattung

Für den Antrag auf Erstattung des Semesterticketbeitrages ist darauf zu achten, dass der Antrag in Papierform unterschrieben, mit vollständigen Nachweisen UND der Campus Card (keine Kopie!) bis zum 15. April für das SoSe und bis zum 20.Oktober für das WiSe beim Semesterticketbüro des AStA der Jade Hochschule eingereicht wird. Für Härtefälle und Exmatrikulationen gelten abweichende Fristen.

+++Wichtig für die Antragsstellung zum WiSe 22/23: Bitte reicht zusätzlich zu den regulären Antragsunterlagen eine Übersicht der gezahlten Semesterbeiträge (SoSe 2022 und WiSe 22/23) aus dem eCampus ein+++

Mitarbeiter*innen der Jade Hochschule sind nicht zuständig.

Zahlung und Erstattung des Semesterbeitrags richten sich nach den geltenden Beitrags- und Erstattungsordnungen der Studierendenschaft.

Mehr Informationen zum Semesterticket

+++Informationen zum 9 Euro-Ticket+++

In dem bekanntgegebenen Zeitraum (01.06.2022 - 31.08.2022) gilt das Semesterticket auch als 9-Euro-Ticket deutschlandweit, zusätzlich zu dem bekannten Leistungsumfang. Die anteilige Erstattung des Semesterticketbeitrages, 85,90€, wird als Guthaben im eCampus erfolgen und, sofern von euch persönlich keine anderen Schritte eingeleitet werden, automatisch mit dem Rückmeldebeitrag für das kommende Semester verrecht. Das bedeutet im Normalfall:

  • Ihr habt dieses Semester voll bezahlt und studiert im kommenden Semester noch an dieser Hochschule? - Dann müsst ihr nichts unternehmen! 
  • Im Falle einer Exmatrikulation erfolgt eine Auszahlung, wie sonst auch, im Rahmen der Entlastung, andernfalls auf gesonderten Antrag.

Das Guthaben soll nicht verrechnet werden? Folgende Optionen stehen euch zur Verfügung:

  • Ihr werdet in diesem Semester noch fertig oder aus anderen Gründen exmatrikuliert?
    Dann ändert sich nichts am regulären Vorgehen: Das Guthaben bekommt ihr mit/über den Entlastungsnachweis ausgezahlt, den Anteil für das restliche Semester über den "Antrag auf Erstattung des Semestertickets". Diesen Antrag ausfüllen und beim AStA abgeben.
  • Ihr wollt im nächsten Semester zwar weiter studieren, weshalb der Rückmeldebeitrag zu entrichten ist, aber ihr wollt das Guthaben vorher auf euer Konto überwiesen bekommen? Dann müsst ihr einen "Antrag auf Erstattung des Differenzbetrages zum "9-Euro-Ticket'" stellen; einfach ausfüllen, unterschreiben und im Immatrikulationsamt abgeben.

FAQ Semesterticket

Was ist das Semesterticket?

Ein ÖPNV-Ticket für die zum Studieren notwendige Mindestmobilität zu einem Solidarpreis.

 

Was steckt hinter dem Semesterticket?

Im kommenden Sommersemester 2021, also ab dem 01.03.2021, besteht das Semesterticket bei uns aus dem VBN-Verbundticket und dem Landesweiten Semesterticket.
Kurz: die Grundlage für das Endprodukt auf deiner Campus Card setzt sich aus zwei Verträgen zusammen.

Zusammen decken diese

  • alle Busse und Straßenbahnen in den Verkehrsverbünden VBN, VEJ und VGC ab
  • sowie alle Züge des Nahverkehrs in Niedersachsen und teils darüber hinaus. 
     

Welche Züge kann ich mit dem Semesterticket nutzen?

In ganz Niedersachsen sind es alle Züge des Nahverkehrs und teils auch über die Grenzen Niedersachsens hinaus. Mehr Infos dazu gibt es auf www.dein-semesterticket.de und https://www.vbn.de/mobilitaet/verkehrsangebot/

Eine genaue Übersicht zum Verkehrsangebot des VBN findet ihr hier:

https://www.vbn.de/tickets/ticketangebot/vbn-semesterticket/

 

Was bedeutet Solidarität beim Semesterticket?

Das Semesterticket ist ein Solidarticket, mit dem eine Mindestmobilität für jeden Studierenden sichergestellt werden soll, um vom Wohnort zum Hörsaal zu kommen. Die Abnahmepflicht verteilt die Kosten solidarisch auf alle Studierenden. Der Preis soll entsprechend auch für diejenigen vertretbar und tragbar sein, die es nicht nutzen. So sind auch diejenigen mobil, die sich den ÖPNV sonst nicht leisten könnten.
 

Kann ich das Geld für das Semesterticket wiederbekommen, wenn ich es nicht nutze?

Nein, allein deswegen kann der Semesterticketbeitrag nicht erstattet werden. Unter dem nächsten Punkt, kannst du nachlesen, in welchen Fällen ein Erstattung möglich ist.
 

Wann kann ich das Geld für das Semesterticket wiederbekommen?

In einigen Fällen ist eine Erstattung möglich. Bei den Antragsgründen

  • Praxissemester
  • studienbezogener Ortsabwesenheit
  • Auslandssemester
  • Schwerbehinderung
  • Doppelimmatrikulation
  • Exmatrikulation
  • Härtefall

kann auf förmlichen und begründeten Antrag der Semesterticketbeitrag erstattet werden. Mehr Infos dazu in der Erstattungsordnung.
 

Auf welcher Rechtsgrundlage muss man das Semesterticket beziehen?

Die Beitragsordnung der Studierendenschaft verpflichtet grundsätzlich jeden immatrikulierten Studierenden dazu.
 

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Es gelten die maßgebenden Verträge, Ordnungen und Gesetze.