Chronik

Prof. Dr. Kull als Keynote Speaker bei den Langeooger Gesprächen 2017

11.05.2017: Innerhalb der alljährlichen Tagung regionaler Wirtschaftsförderer auf der Insel Langeooog unter dem diesjährigen Motto „Verschlafen wir den digitalen Wandel?“ wird Prof. Dr. Kull in seinem Impulsvortrag zum Thema „verschläft der Handel den digitalen Wandel?“ referieren.

Vortrag von Prof. Dr. Kull in Jever zur Zukunft des Handels

19.01.2017: Vor über 140 geladenen Gästen war Prof. Dr. Kull der Keynote Speaker auf einer Abendveranstaltung der Volksbank Jever e.G.. Er sprach über die Zukunft des stationären Handels in den Zeiten von wachsendem Interneteinfluss auf das Shoppingverhalten der Kunden.

Online-Planspiel zur Nachhaltigkeitsorientiertem Marketing

20.12.2016: Zusammen mit Dipl. Kffr. Immken hat Prof. Dr. Kull ein Online-Planspiel zum Nachhaltigkeitsorientierten Marketing für die Universität Lüneburg mitentwickelt und dann auch im Mentoren- Team erfolgreich begleitet. Es war eine spannende Aufgabe, die Gruppendynamik auf eine Online-Plattform zu projizieren, was erstaunlich gut gelang.

Online-Workshop über Nachhaltigkeit mit Studierenden aus Bahrain

23.10.2016: Prof. Dr. Kull als Experte für Nachhaltigkeitsorientiertes Marketing während eines virtuellen interaktiven Workshops mit Studierenden aus Bahrain. Das Projekt fand in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Matthias Bode aus dem College of Business & Financial Sciences der Royal University for Women in Riffa, Kingdom of Bahrain statt.

Best Paper Award für Prof. Dr. Kull und M.A. Hübner für internationalen Tagungsbeitrag

20.09.2016: Prof. Dr. Kull und Phillip Hübner vom Fachbereich Wirtschaft der Jade Hochschule haben auf der internationalen Fachtagung „Emerging Trends in Marketing and Management“ (ETiM&M) in Bukarest den Preis für den besten Konferenzbeitrag gewonnen. Rund 80 Spezialisten für Marketing brachten dort ihre 50 Forschungspapiere aus Ländern wie beispielsweise England, Frankreich, Italien, Belgien Türkei, Russland, Bulgarien, Rumänien oder Polen ein, aber auch aus Nigeria und Malaysia waren Experten angereist. Nachdem bereits die Annahme des Papiers von Kull und Hübner reibungslos von statten ging, zeigten sich die Tagungsteilnehmer nach erfolgreicher Präsentation sehr diskussionsfreudig. Gekrönt wurde die intensive fachliche Auseinandersetzung dann mit der Auszeichnung durch den Best Paper Award der gesamten Tagung. Inhaltlich setzen sich die Beiden in ihrer Forschungsarbeit mit dem Smartphone als zukünftigen Begleiter für den Einkaufsprozess auseinander. Prof. Dr. Kull erklärt dazu: „Das Smartphone ist immer mehr geprägt durch seinen Wandel von einem passiven Endgerät hin zu einem aktiven Impulsgeber für menschliches Handeln." „Mit unserem Papier tauchen wir in die Beziehung zwischen Mensch und Smartphone ein und beschreiben verschiedene Rollen, die unsere Taschencomputer im Alltag und speziell in Shoppingprozessen einnehmen können.“ ergänzt Hübner, der im Rahmen seiner Promotion zum Themenkomplex des Mehrkanalvertriebs (oder auch Omni-Channel-Marketing) forscht.

Forschungsprojekt zum Thema „Gamification“

20.08.2016: In Zusammenarbeit mit der Praxis ergab sich eine interessante Kooperation, die in der Aufarbeitung von Grundlagen des Gamification als eine neue Publikation mündete. Sie wird im Jahrbuch des Fachbereiches 2016 erscheinen.

Studiengangsleiter Prof. Dr. Kull freut sich über erfolgreiche Reakkreditierung von BWL Online

15.12 2015: Der Onlinestudiengang BWL des FB Wirtschaft an der Jade Hochschule ist erfolgreich reakkreditiert worden bis zum Wintersemester 2023/24. Hier für bedankt sich Prof. Dr. Kull ganz herzlich beim Online-Team der Jade Hochschule, aber auch bei allen beteiligten Partnerhochschulen. Der Studiengang koppelt die internetbasierten Materialien auf einer Plattform namens Moodle mit Präsenzveranstaltungen zu einem Gesamtpaket zu erwerbender und begehrter betriebswirtschaftlicher Kenntnisse, das besonders attraktiv für Berufstätige und Erziehungsberechtigte zu sein scheint.

Usability-Test für die Plattform „Service vom Hof“ mit der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

20.12.2015: Zum wiederholten Male kam das Eyetracking-Verfahren in einem eigens an der Jade Hochschule aufgebauten Versuchsaufbau zum Einsatz, um den Internetauftritt der Plattform Service vom Hof zu analysieren und nachhaltig zu verbessern. Vielseitige Erkenntnisse konnten gewinnbringend umgesetzt werden.

Erster Doktorand bei Prof. Dr. Kull

01.12.2015: Mit Herrn Phillip Hübner M.A. begrüßt Prof. Dr. Kull den ersten Promovenden in seinem Wirkungsbereich. Herr Hübner wird zum Thema „Omnichannel-Handel“ in Kooperation mit der Universität Oldenburg (Prof. Dr. Thorsten Raabe) arbeiten. Zuvor hat er an der Jade Hochschule seinen Bachelor gemacht und dann in Emden seinen Master absolviert. Herr Hübner wird im Rahmen des internen Förderprogramms der Jade Hochschule (Jade2Pro) für zunächst 3 Jahre eingestellt mit einer Verlängerungsoption um 2 Jahre bei erfolgreicher Zwischenevaluierung.

Prof. Dr. Kull im Fernseh-Interview als Handelsexperte

20.10.2015: Mitten in Ostfriesland betreibt die Großhandlung Edeka Minden in der Gemeinde Großefehn seit Spätherbst 2015 ihren ersten plattdeutschen Markt. Bei der hohen Wettbewerbsdichte eine Art, Kunden zu binden. Prof. Dr. Kull wurde hierzu als Handelsexperte konsultiert vom NDR Fernsehen im Rahmen der Sendung „Hallo Niedersachsen“.

Neue Forschungsbeiträge zur Nachhaltigkeit in der Logistikkette vom Handel zum Nachfrager

31.06.2015: Prof. Dr. Kull und Dipl.-Kffr. Immken haben einen neuen Forschungsbeitrag zur Nachhaltigkeit in der logistischen Distributionskette des Handels auf den letzten Metern zum Kundenwohnsitz und bei den Retouren entwickelt.

Prof. Dr. Kull als Teilnehmer der Podiumsdiskussion vor Unternehmern in Rhauderfehn

15.06.2015: Auf Einladung der Volksbank Westrhauderfehn fand im Fehntjer Forum eine Podiumsdiskussion zum Thema „Digitale Wirtschaft“ statt, die von der CDU-Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann aus Leer moderiert wurde. Diskutiert wurden Chancen, Risiken und Herausforderungen durch Industrie 4.0 und den weiter wachsenden Online-Handel.

Usability-Test von Websites für die Unternehmensgruppe CEWE in Oldenburg

27.05.2015: Nachdem sich die Brille zur Blickregistrierung im mobilen Einsatz bei Handelsfilialen mehrfach in Abschlussarbeiten bei Prof. Dr. Kull bewährt hat, wurde sie nun zu einer klassischen stationären Anwendung herangezogen: Das Blickverhalten am Bildschirm, ein elementarer Bestandteil aller Usability-Tests von Websites. Genau diese zielgruppengerechte Überprüfung und Verbesserung war die Aufgabenstellung des Projektes, das zwei Abschlussarbeiten verbunden hat.

Vortrag bei der IHK Oldenburgs zum Thema „Wie das Internet das Einkaufen verändert“

15.04.2015: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Online besser verkaufen“ der IHK Oldenburg befasst sich Prof. Dr. Kull mit den Chancen, Perspektiven und Herausforderungen des Internets für den stationären Einzelhandel. An konkreten Beispielen zeigt er auf, welche Möglichkeiten das Internet für den Handel heute und in Zukunft bietet.

Vortrag bei der IHK in Wittmund: „Einkaufen in der Welt von Morgen“

12.03.2015: Die Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg (IHK) und der Wirtschaftsförderkreis Harlingerland luden Mitte März zur Vortragsveranstaltung „Einkaufen in der Welt von morgen!“ nach Wittmund ein. Als Gastredner gab Marketingprofessor Prof. Dr. Kull von der Jade Hochschule vor rund 100 Teilnehmern zahlreiche Beispiele, wie die Zukunft des Handels aussehen kann.

Nachhaltigkeitsorientiertes Marketing wird wieder Forschungsthema

01.01. 2015: Prof. Kull greift mit einer Publikation zum nachhaltigkeitsorientierten Vertrieb sein altes Dissertationsthema nach über 15 Jahren wieder auf. In einem Beitrag im Herausgeberband Nachhaltigkeitsorientiertes Marketing von Kai Griese, das im Gabler-Verlag erschienen ist, konstatiert er eine Umsetzungslücke in der Praxis, die nun endlich den theoretischen Überlegungen von vor 10 Jahren zu folgen scheint.

10-jähriges Jubiläum der Gastprofessur in Shanghai

08.11.2014: Nach 10 Jahren beendet Prof. Dr. Kull seine erfolgreiche Gastprofessur an der Shanghai University of International Business and Economics (SUIBE) in China. Seit 2005 unterrichtet Prof. Dr. Kull in englischer Sprache regelmäßig während der Semesterferien ca. 80 chinesische Studierende. Aus seiner dortigen Arbeit resultieren u. a. Kooperationsprojekte mit deutschen Firmen in und über China (z. B. mit der Continental AG sowie mit der Beiersdorf AG) sowie mehrere Veröffentlichungen mit weiteren China-Interessierten. Die dort bisher investierte Zeit soll nun der intensivierten Forschung gewidmet werden.

Prof Dr. Kull als Top-Referent auf dem ECR-Tag

13.09.2014: Auf der bedeutenden zweitägigen Branchentagung von Konsumgüterindustrie und Handel, dem deutschen ECR-Tag 2014, wurde Prof. Dr. Kull vom Fachbereich Wirtschaft als einer der 12 Top-Referenten vorgestellt. Er nahm als Experte für Marketing, Handel und E-Commerce an der zentralen Podiumsdiskussion zum neuen „Always-on“-Verhalten der Nachfrager teil. Vor einem Publikum von rund 800 Top-Entscheidern aus der Branche ging es um Chancen und Herausforderungen durch Kunden, die rund um die Uhr und auf verschiedensten Endgeräten im Internet einkaufen und selbst im Supermarkt noch auf ihr Smartphone schauen.

Projekt zum Energy Edutainment abgeschlossen

27.07.2014: Prof. Dr. Kull war mit dem Kollegen Prof. Dr. Hilligweg und einem Team der Jade Hochschule als Berater und Evaluator für das Modellprojekt „Land mit Energie“ erfolgreich unterwegs. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen liefert die fachlichen Inhalte und wählt auch geeignete Betriebe als Stationen und Informationspunkte aus und sorgt für eine gute Kooperation mit den Landwirten. Der Verbund Oldenburger Münsterland stellt die touristischen Dienstleistungen für das neue Angebot der Boxenstopproute bereit. Es wird gemäß jetziger Planung im Rahmen von Projektwochen zur Ausbildung von Energieerlebnisführer („Energiescouts“) kommen, die anhand verschiedener, bereits vorausgewählter Betriebe, entsprechende Kenntnisse vermitteln können. Hierbei sollen auch aktuelle Medien eingesetzt werden und vor allen Dingen praxisnahe Beispielmodelle Veranschaulichung bringen. Der Erlebnischarakter wird über „Energierallys“, Quiz-Systeme, „Energiekisten“ mit Demomodellen und Vorführlösungen, Geocaching der Zielstationen und Aktionstage und Kampagnen geschaffen.

Neue Forschungsprojekte starten

25.04.2014: Zum Thema „Synchchron Channeling“ als Sonderform der gleichzeitigen Nutzung von Multichannel-Vertriebsangeboten durch den Kunden beginnt ein entsprechendes Projektvorhaben. Ferner wird dem Inshop-Marketing von Hersteller und Handel durch ein weiteres Forschungsvorhaben erhöhte Aufmerksamkeit gewidmet. Beide Projekte starten im Herbst 2014.

Prof. Dr. Kull als Teilnehmer der Podiumsdiskussion auf dem ECR-Tag 2014

28.03.2014: Zur zentralen Expertendiskussion zum Thema „Konsum im Wandel – anybody, anywhere, anytime“ wurde Prof. Dr. Kull von den Veranstaltern des alljährliche Branchentreffens mit rund 1000 Teilnehmern aus Konsumgüterindustrie und Handel hinzugebeten. Natürlich hat er gerne zugesagt. Der ECR Tag findet am 11. September statt.

Eine dicke Überraschung: Wissenschaftspreis 2014 geht an Prof Dr. Kull

18.02.2014: Für seine Forschungsarbeiten zum Thema „Augmented Retailing" in Kooperation mit Mondelez und EDEKA Minden-Hannover wurde Herrn Prof. Dr. Kull im Februar auf einer Gala mit über 300 geladenen Gästen der Wissenschaftspreis 2014 verliehen.

Öffentlicher Vortrag über die Zukunft des Einkaufens

09.01.2014: Im Schlauen Haus zu Oldenburg diskutierte zum Jahresanfang die interessierte Öffentlichkeit Oldenburgs mit Prof Dr. Kull intensiv über die Zukunft des Einkaufens. Ausgangspunkt war sein Vortrag „Zwischen Supermarkt und Cyberspace- Einkaufen in der Welt von morgen“ . Im Anschluss und bereits zwischendurch wurde der Vortrag durch rege Beteiligung des interessierten Publikums weit über die vorgesehene Zeit vervollständigt. „Schön, dass das Konzept so aufging", freute sich Prof. Kull, „der Vortrag wurde als Einstieg zu eigenem Mitdenken genutzt, das dann auch gleich gemeinsam weiter diskutiert werden konnte.“ 

Feldforschung zum Erlebnishandel

03.12.2013: Im Rahmen einer breit angelegten Kooperation mit der EDEKA Minden Hannover war die Jade Hochschule in der vergangenen Woche auf Marktforschungstour beim Marktkauf in Wilhelmshaven. Studierend des Fachbereichs Wirtschaft führten hier an vier Tagen unter der Leitung von Prof. Dr. Stephan Kull umfangreiche Befragungen und teilnehmende Beobachtungen durch. Ausgangspunkt der Analysen ist die Betrachtung einer stationären Einkaufsstätte als Erlebnisort. “Das stationäre Handelsgeschäft muss sich immer mehr gegenüber scharfer Konkurrenz in der Nachbarschaft und dem boomenden Internet-Handel behaupten, „ erklärt Prof. Dr. Kull, „ Hierfür bieten positive Einkaufserlebnisse mit allen Sinnen ein gutes Potenzial. Eine Verkostung kann ich beispielsweise nicht im Internet vornehmen und eine Atmosphäre für einen Frischemarktplatz zu Obst und Gemüse lässt sich ebenfalls nicht einfach inszenieren.“

Vortrag „Einkaufen in der Welt von morgen“

14.11.2013: Am 9.01.2014 wird Prof. Dr. Kull im schlauen Haus in Oldenburg einen Vortrag zum Thema „Zwischen Supermarkt und Cyberspace, Einkaufen in der Welt von morgen“ halten. Aus der Ankündigung: Wie wird sich diese kunterbunte Shoppingwelt weiterentwickeln? Stirbt nach Tante Emma nun auch der Supermarkt langsam aus? Und wird das Internet der neue „Supermarkt to go“? Antworten hierauf sucht Prof. Dr. Stephan Kull von der Jade Hochschule in Wilhelmshaven gerne mit Ihnen zusammen.

Ein kleines Jubiläum: das Marketing Praxis Forum zum 10. Male

30.09.2013: Kaum zu glauben: Bereits im 10. Durchgang läuft das Marketing Praxis Forum, das auch in diesem Semester wieder ein buntes Programm bietet mit Großunternehmen wie Mc Donalds, Tchibo, TUI, aber auch mit regionalen Anbietern wie CEWE Color und spezialisierten Agenturen wie Webnetz oder IC Tourismus.

Der neue Master BWL online steht kurz vor der Akkreditierung

15.09.2013: Die Vorortbegehung unseres neuen Online Masters im BWL Bereich scheint erfolgreich von statten gegangen zu sein. Alle drei beteiligten Hochschulen haben sich sehr gut präsentiert und so die Innovation um ein vielfaches wahrscheinlicher gemacht: Wir werden aller Voraussicht nach ab dem Sommersemester 2014 einen Master anbieten können. Studiengangsleiter hierfür wird -wie auch schon für den Bachelor BWL online- voraussichtlich Prof. Dr. Kull werden.

Neuer Artikel zum „Augmented Retailing“ veröffentlicht

25.04.2013: Der neue Artikel von Prof. Dr. Kull ist publiziert worden als: Kull. S.: „Augmented Retailing“: Die virtuelle Erweiterung realer Shoppingwelten. In: Hofbauer, G.; Pattloch, A.; Stumpf, M. (Hrsg.): Marketing in Forschung und Praxis, Berlin 2013, S. 829-848.

Forschungsprojekt mit der EDEKA Minden Hannover

23.03.2013: Im Anschluss an das erfolgreiche Projekt mit Kraft Foods (jetzt Mondelez) zum Thema „Augmented Retailing“ startet nun ein Projekt mit der EDEKA Minden-Hannover zum Thema Einkaufserlebnisse im stationären Handel, bei dem es neben dem Smartphone-Einsatz auch um die Wahrnehmung von Erlebniselementen in der realen Einkaufswelt geht. 

Marketing Praxis Forum startet in der 9. Runde

03.03.2013: Am 7. März startet an der Jade Hochschule zum 9. Mal die Ringvorlesung Marketing Praxis Forum. Mit dabei sind in diesem Semester zum Beispiel FERRERO, die Bitburger Braugruppe, Royal Greenland Seafood und die JadeWeserPort Realisierungs GmbH & Co. KG.

Erfolgreiche Abschlusspräsentation zum Studentischen Projekt „TIMS BIO“

28.01.2013: Umfassende Analysen und Gestaltungsansätze für die Zukunft waren der Inhalt der umfassenden Abschlusspräsentation einer strategischen Marketingkonzeptionierung für innovative BIO-Lebensmittel. Mit Befragungen, Benchmarking und teilnehmenden Beobachtungen kam ein vielschichtiges Marktforschungsinstrumentarium zum Einsatz, das die Studierenden danach unter Anleitung von Prof .Dr. Kull in eine Vielzahl brauchbarer und nutzenstiftender Handlungsempfehlungen umsetzen konnten. 

Prof. Dr. Kull und Kraft Foods präsentieren Forschungsergebnisse auf ECR-Live-Konferenz

26.10.2012: Bereits zum zweiten Mal referiert Prof. Dr. Kull auf der renommierten Tagung ECR-Live, die diesmal bei der EDEKA Minden Hannover stattfindet. Vor gut 250 Branchenvertretern der großen Hersteller und Handelsunternehmen stellt er gemeinsam mit Kraft Foods erste Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt Augmented Retailing vor.

Endbericht zum Forschungsprojekt „Standortfaktoren der Jadebay Region“ erschienen

02.10.2012: Der Berichtsband zum Projekt dokumentiert umfassende empirische Erhebungen bei Personalvermittlern, Unternehmen und Studierenden bezüglich regionaler Einschätzungen des Arbeitsmarktes und dessen Kontext sowie Erkenntnisse aus drei Benchmarkregionen. Hieraus wird eine umfassende SWOT-Analyse der Jadebay Region abgeleitet, aus der sich zehn konkrete Handlungsempfehlungen ergeben. Mehr

Marketing Praxis Forum startet in die 8. Runde

30.09.2012: Am 4. Oktober startet an der Jade Hochschule zum achten Mal die Ringvorlesung Marketing Praxis Forum. Mit dabei sind in diesem Semester zum Beispiel Coca Cola, Bahlsen, Google, zalando, der Einzelhändler real, Marktforscher Nielsen, Autovermieter SIXT und Teleshoppingsender HSE24.

Prof. Dr. Kull wird offizieller Gastprofessor in Shanghai

28.08.2012: Nach acht Jahren seiner Lehrtätigkeit für das Shanghai Institute of Foreign Trade in China ist Prof. Dr. Kull mit einer Urkunde in den offiziellen Status des „Guest Professor with all rights and honours“ erhoben worden. Die Überreichung der Urkunde fand im Rahmen seiner diesjährigen Lehrtätigkeit zum Thema Servicemarketing statt. Der „Lehrausflug“ nach China ist nach wie vor eine willkommene Horizonterweiterung.

Kooperation mit Bünting zum Thema „Kassenzonenoptimierung“

23.06.2012: In Zusammenarbeit mit dem Handelsunternehmen Bünting (Famila) konnte ein Projekt zum Thema Optimierung der Kassenzone erfolgreich abgeschlossen werden. Inhalt war die Optimierung von Prozessen und Beziehungen rund um den Warte- und Bezahlvorgang in Handelsoutlets.

Neues Forschungsprojekt: Smartphone und Augmented Reality mit Kraft Foods gestartet

15.04.2012: Smartphones entwickeln sich immer mehr zum „digitalen Schweizer Taschenmesser". Was können sie am POS für den stationären Einkauf leisten? Dieser Frage widmet sich das neue Forschungsprojekt mit Kraft Foods. Hierbei liegt das spezielle Augenmerk auf virtuellen Erweiterungsmöglichkeiten der realen Einkaufssituation.

Prof. Dr. Kull übernimmt offizielle Funktion bei ECR Deutschland

27.02.2012: Auf der Beiratssitzung der Akademischen Partnerschaft ECR Deutschland ist Prof. Dr. Stephan Kull zum stellvertretenden Vorsitzenden auf der Wissenschaftsseite gewählt worden. Das Gremium fungiert als Mittler zwischen Theorie und Praxis bei der Fortentwicklung von Efficient Consumer Response (ECR).

Forschungsprojekt „Kundenlaufstudien“ mit Bahlsen preisverdächtig

12.01.2012: Das Forschungsprojekt von Prof. Dr. Kull in Zusammenarbeit mit Bahlsen, Edeka und Famila war nominiert auf der „Shortlist der fünf Besten“ für den Wissenschaftspreis 2011 des Europäischen Handelsinstituts EHI Retail und der GS1 Germany.

Virtuelle Plattform Moodle als Drehscheibe für Forschungsprojekt

10.10.2011: Im Rahmen des Studiengangs BWL Online führten die Professoren Kull und Hilligweg im Rahmen ihres Forschungsprojektes „Standortfaktoren der Jadebay Region“ die Arbeit mit virtuellen Projektgruppen über die Plattform Moodle zum Erfolg. Sowohl für die Kleingruppen und die Lehrdidaktik des Studienganges als auch für das Forschungsprojekt insgesamt wurden interessante Erkenntnisse erzielt.

Neues Forschungsprojekt zu Standortfaktoren der Jadebay-Region startet

12.06.2011: Was müsste geschehen, um junge und gut qualifizierte Leute für die JadeBay Region zu gewinnen? Dieser Frage geht ein Forschungsprojekt mit dem Titel „Standortfaktoren der JadeBay Region - Analyse und Handlungsansätze zur Attraktivitätssteigerung des regionalen Arbeitsmarktes“ nach, das von den Professoren Hilligweg und Kull geleitet wird.

Energie Edutainment - Forschungsprojekt mit Prof. Dr. Kull an der Jade Hochschule

06.04.2011: "Energie Edutainment" heißt ein Forschungsprojekt der Jade Hochschule, das regionale Energieorte rund um Wilhelmshaven touristisch erlebbar machen will.

Spannende Abschlussarbeiten mit der Praxis

30.03.2011: Wieder sind zwei erfolgreiche Kooperationen mit den Unternehmen Otto-Versand und Bahlsen abgeschlossen worden. Die gute Zusammenarbeit hat mittlerweile schon eine feste Tradition. Gerne weiter so und mehr davon ;-)!

Marketing Praxis Forum mit abwechslungsreichem Programm

17.03.2011: Bereits zum 6. Mal führen die Marketinglehrenden des FB Wirtschaft ihre Praxisreihe mit Gastvorlesungen, Exkursionen und kleinen Projekten durch. Diesmal sind u. a. Volkswagen, Ulla Popken, Bahlsen sowie Scholz & Friends vertreten.

Aus dem Hörsaal in die Praxis

28.01.2011: Studierende von Prof. Dr. Kull suchen die Spuren des theoretischen Handelsmarketing erfolgreich in der Praxis bei Unternehmen wie Hornbach, REWE, Famila, Hammer, Douglas, Woolworth, Leffers und weiteren interessanten Unternehmen.

Workshop zu Kundenlaufstudien mit Bahlsen bei EDEKA

21.11.2010: Im Rahmen einer Tagung im Hause Nestle führten Prof. Dr. Kull und Frau Schrader von Bahlsen einen Praxisworkshop für ECR-Interessierte von Unilever, Kraft, Procter & Gamble und vielen anderen durch.

Diplomarbeit zeigt Wege zur Hafenkooperation auf

15.10.2010: Tiefwasserhäfen werden in der Zukunft der weltweiten Containerschifffahrt eine zunehmende Rolle spielen. Was liegt also näher, als hierbei die internationale Kooperation zu suchen und über Landesgrenzen hinaus zusammenzuarbeiten.

Publikation zu Vertriebskanalmanagement im Tourismus

01.01.2010: Stephan Kull: Vertriebskanalmanagement. In: Schulz, A./Weithöner, U./Goeke, R. (Hrsg): Informationsmanagement im Tourismus, München 2010, S. 167-182.

Neue Publikation zum Marketing und Management in China

01.01.2009: Gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Heike Schinnenburg von der FH in Osnabrück hat Prof Dr. Kull das Buch "Auf gelben Spuren: Menschen Märkte und Management in China" herausgegeben. In einem ersten eigenen Beitrag werden internationale Zielgruppen am Beispiel von Männerkosmetik in Deutschland und China beleuchtet (zusammen mit Frau Kaup). Ein weiterer Abschnitt beschäftigt sich mit dem  Vergleich von Customer Relationsship Marketing in Deutschland und Guanxi in China (zusammen mit Herrn Tolan), zu beziehen bei Stephan Kull.

Publikation Edutainmentwelten und erneuerbare Energien

01.07.2008: Prof. Dr. Ralf Hauschild, Prof. Dr. Gerd Hilligweg, Prof. Dr. Stephan Kull: Edutainmentwelten und erneuerbare Energien,- Gesellschaftliche Spannungsfelder und konzeptionelle Hintergründe, Saarbrücken 2008, zu beziehen bei Prof. Dr. Stephan Kull.

Prof. Dr. Kull als Handelsexperte live im NDR

Wo: NDR Info Redezeit , Wann: Mittwoch, 24. Oktober 2007, 21.05 - 22.00 Uhr, Thema: Vorsicht im Supermarkt! Wie Kunden zum Kauf verführt werden. Zu Gast sind außerdem Silke Schwartau, Lebensmittel-Expertin, Verbraucherzentrale Hamburg und Ulf Kalkmann, Geschäftsführer des Landesverbands des Hamburger Einzelhandels. Die Moderation der Sendung hat Matthias Franck. 

Bahlsen bietet mehr als leckere Kekse

Am 28.11.2007 hält die Leiterin des Category Managements bei Bahlsen, Frau Kristin Kolbe, einen Vortrag über die Hintergründe und die Umsetzung von Category Management bei Bahlsen.

Prof. Dr. Kull wird als externer Gutachter für den deutschen Wissenschaftsrat im Rahmen einer Hochschulakkreditierung tätig

Shanghai, die Dritte

Im September 2007 ist es wieder soweit, mittlerweile fast schon eine schöne Gewohnheit, aber doch immer wieder ein Kontrast zur Arbeit in Wilhelmshaven: Service Marketing in Shanghai bleibt aufregend.

Neue Veröffentlichung zum Forschungsgebiet Edutainment im Mai 2007 herausgekommen

Die dritte Blaue Reihe beschäftigt sich mit der theoretischen Kombination von Lernen, Konsumieren und Erleben in Form von Themenparks und Edutainmentwelten. 

Zwei-Tages-Exkursion

mit 18 Studierenden im April 2007 zu den Metro-Highlights Futurestore und RFID-Innovation-Center ein (wissens-)voller Erfolg.

RFID-Wissen aus der Hand der Pioniere der REWE

Die REWE-Experten Meik Hunold und Sven Jürgens referierten im April 2007 über ihre Erfahrungen mit der Wirtschaftlichkeit von RFID-Prozessen.

Ehemaligen Zeitung "netzblick Nummer 2"

Zum Jahreswechsel 06/07 ist die zweite Absolventenzeitung Netzblick erschienen, die allen Mitgliedern im Ehemaligen-Netzwerk kostenlos Einblicke in das Geschehen an der FH gibt. Ehemalige können sich gerne durch eine entsprechende kurze E-mail in den verteiler aufnehmen lassen. 

ECR bei der Metro

Frau Rita Marzian gab uns einen interessanten Überblick über die aktuellen Umsetzungen des ECR-Gedankens bei der Metro.

2. Category Management Workshop mit Kraft-Foods Experten

25 Studierende durchlebten einen anstrengenden, aber lehrreichen Tag als Category Manager inmitten einer realen Fallstudie.

Das war eine echte Innovation

Professoren aus allen drei Fachbereichen unserer FH in Wilhelmshaven traten gemeinsam auf einer Tagung der IHK Oldenburg als geballte Kompetenz für die Region zum Thema RFID auf: Die Professoren Sachs (FB WI), Wendel (FB I) und Kull (FB W) fungierten als Referenten vor ca. 70 Praktikern aus Industrie, Dienstleistung und Handel auf der Veranstaltung der IHK Oldenburg mit dem Titel Radiofrequenz-Identifikation (RFID): Welche Möglichkeiten bieten die Funkchips? am 28. September 2006 in Oldenburg.

Und wieder Shanghai 2006

Erneut hat Prof. Dr. Kull seine Gastprofessur am Shanghai Institute of Foreign Trade erfolgreich beendet. Der Unterricht in englischer Sprache zum Thema Service Marketing führte auch diesmal zu einem herzlichen und äußerst positiven Feedback der Studierenden. Dies bekundete unter anderem ein persönlicher Dankesbrief der Klasse mit einem handgemalten Professorenportrait und dem Marketing-gerechten Satz: We (your target group ) are very satisfied!

Ein Blick hinter die Kulissen einer großen Agentur:

Gastvortrag im WS 2006 von der BBDO Germany zum Thema "Integrierte Agentur für integrierte Kommunikation".

Neue Veröffentlichung zum Thema Windenergie und Tourismus

Zusammen mit den beiden Co-Autoren Dipl.-Kffr. Jansen und Prof. Dr. Hilligweg hat Prof. Dr. Kull eine empirische Studie zum Thema Tourismuswirtschaft und Windenergieanlagen, Interdependenzen in der Fremdenverkehrsgemeinde Wangerland veröffentlicht. 

Kraft Foods

war zu Gast bei Prof. Dr. Kull und veranstaltete einen tollen und erkenntnisreichen Tages-Workshop für Studierende zum Thema Category Management im Sommersemester 2006.

Studentierende proben in der Praxis

Jenseits des regulären Lehrbetriebs probieren sich rund 40 Studierende des Fachbereiches im SoSe 06 an Praxisprojekten mit der lokalen Wirtschaft. Die Teams erarbeiten spezifische Lösungskonzepte für die Walmart-Filiale in Wilhelmshaven und das Upstalsboom-Hotel in Schillig. Betreut werden sie hierbei quasi ehrenamtlich von den Professoren Kull und Scherhag. Trotzdem oder gerade weil es hierauf keinen Noten gibt, ist die Motivation der Teilnehmer immens. Mehr davon! 

Neue Publikation zu RFID

Prof. Dr. Kull hat einen Aufsatz im Heft 1/2006 in der renommierten Theoretikerzeitschrift des Marketing, dem Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung zum Thema RFID publiziert. 

Interdisziplinäres Forschungsprojekt genehmigt

Zusammen mit den Professoren Hilligweg und Hauschild sowie externen Kooperationspartnern aus der Wirtschaft beginnt Prof. Dr. Kull ein zweijähriges Forschungsprojekt zum Thema Windenergie und Tourismus. Hierbei wird sein Forschungsschwerpunkt auf dem Bereich des Edutainment liegen.

Praxisvorträge SoSe 06

Georg Schnurer (ct Computerzeitschrift): Datenschutz aus Konsumentensicht; Johannes Baumgärtner (Unilever): Datenschutz bei Unilever.

Vortrag Aldi und die Aldisierung

21.11.2005: Prof. Dr. Kull hat im November 2005 einen Vortrag gehalten zum Thema "Aldi und die Aldisierung" auf der Tagung der AG deutscher Marketingprofessoren an Fachhochschulen.

Prof. Dr. Stephan Kull erstmals als Gastprofessor an Universität in Shanghai

10.09.2005: Im Rahmen seiner Gastprofessur lehrte Prof. Dr. Stephan Kull im Sommer 2005 in englischer Sprache das Thema Service-Marketing innerhalb eines deutsch-chinesischen akkreditierten Bachelor-Programmes zum Eventmanagement. Der Studiengang findet am Shanghai Institute of Foreign Trade (SIFT) statt, einer auf Außenhandel spezialisierten renommierten Universität in China. Deutsche Kooperationspartner sind die Fachhochschule Osnabrück und das Chinesische Zentrum in Hannover. Shanghai hatte einiges zu bieten: 16 Mio Einwohner (davon haben immerhin 57 bei Herrn Kull studiert), einen aufregend andersartigen kulturellen Hintergrund als Europa, 33 GRad und über 80 % Luftfeuchte. Man kann sicher sein, dass diese einmalige Erfahrung auch die Arbeit in Wilhelmshaven zu den Themen Marketing und Handelsmanagement nachhaltig positiv beeinflussen wird.

Englischsprachiger Vortrag in Shanghai über den Chinesischen Handel

10.09.2005: Prof. Dr. Kull hat im September einen englischsprachigen Vortrag gehalten zum Thema International Food-Retailing: Key players, trends and implications to the Chinese Market am Shanghai Institute of Foreign Trade in Shanghai in China.

Prof. Dr. Kull wurde in den wissenschaftlichen Beirat der Norddeutschen Akademie für Kommunikation und Marketing berufen

Prof. Dr. Kull refererierte als Experte auf der RFID-Fachtagung am 28.04.05 in Dortmund vor GS1

Gastvorträge Sommersemester 2005

Dr. C. Dach (Otto-Konzern): Multichannel-Strategien für ein Handelsunternehmen am 16.03.2005, K. Haak: (Neue Digitale): Konzeption und Umsetzung des Webshops von Adidas am 27.05.2005 

Prof. Dr. Kull als Experte zum Thema RFID in der Absatzwirtschaft 3/2005:

Die Absatzwirtschaft befragte Fachexperten in einem Interview nach den Aussichten zur RFID-Technologie, in diesem Zuge wurde auch Prof. Dr. Kull um ein Statement gebeten, das er gerne gegeben hat.