Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Profil des Studiengangs

Der Master Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bietet Ihnen die Möglichkeit,  nach Ihrem Bachelor-Abschluss Ihre Kenntnisse im Bereich des Geschäftsprozessmanagements auszubauen.

Im Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen werden interdisziplinäre Inhalte aus der Betriebswirtschaftslehre, den Ingenieurwissenschaften und der (Wirtschafts-) Informatik am gemeinsamen Thema des Geschäftsprozessmanagements vertieft.
Im Geschäftsprozessmanagement werden die Interaktionen von Menschen, Informationssystemen und technischen Systemen in Güter-, Geld- und Informationsflüssen integriert betrachtet. Die Studierenden werden so auf anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben im Management von Prozessen in komplexen Systemen vorbereitet.

Kurzübersicht

Abschluss:

Master of Engineering (M. Eng.)

Regelstudienzeit:

3 Semester

Studienort:

Wilhelmshaven

Kapazität:

25 Studienplätze

Zulassungsvoraussetzung:

Abgeschlossenes Bachelor- oder Diplomstudium im Studiengang  Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder einem fachlich eng verwandten Studiengang mit 210 ECTS, bei Abschluss mit 180 ECTS können Auflagenmodule belegt werden. Der Studiengang ist NC-beschränkt,  Mindestnote: 2,7
Zugangsordnung

Bewerbungszeiträume:

Wintersemester:
      01. Juni bis 15. Juli

Sommersemester:
      01. Dezember bis 15. Januar

Bewerbung:

Bewerben können Sie sich über das Onlineportal
Bewerber/innen mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung bewerben sich bitte direkt über UNI-ASSIST

Kontakt:

Studiengangsleiter Prof. Dr. Christian Sachs

ZEvA-Logo

 

 

Alle Studiengänge im Fachbereich MIT sind von der ZEvA akkreditiert.