Exkursionen im Fachbereich Seefahrt und Logistik

Alle Studiengänge des Fachbereiches Seefahrt und Logistik bieten eine Praxisnahe Ausbildung an. Erfahren Sie hier mehr über die Exkursionen einzelner Kurse oder Studiengänge.

Exkursion nach Rotterdam

Im November waren 23 Studierende des Fachbereichs Seefahrt und Logistik im Fach Internationales Qualitätsmanagement zu Besuch in Rotterdam. Auf dem Programm standen zunächst eine ausgedehnte Hafenrundfahrt sowie die ausführliche Information über die Hafenerweiterung Maasvlakte 2 durch die Hafenverwaltung Port of Rotterdam. Des Weiteren wurden die Themen Qualitäts- und Umweltmanagement durch Besuche der Container Linienreederei Hapag-Lloyd und der Binnentankschiffreederei TankMatch vertieft. Beide Unternehmen haben durch ausführliche Präsentationen und Gespräche mit den Studierenden einen praxisnahen Einblick in ihre Managementsysteme gewährt.

Die Exkursion im 6. Semester der wirtschaftlichen Studiengänge fand bereits zum vierten Mal statt und wird inhaltlich überwiegend von den Studierenden gestaltet.

Exkursion „Offshore“ des Fachbereichs Seefahrt und Logistik der Jade Hochschule nach Helgoland

Im Rahmen der Lehrmodule Verkehrsbetriebswirtschaftliche Grundlagen und Technik Grundlagen besuchten 28 Studierende der Studiengänge Seeverkehrs- und Hafenwirtschaft (SHW) und Internationales Logistikmanagement (ILM) mit den Dozenten Prof. Ralf Brauner und Prof. Dr. Peter Wengelowski vom 23.10.17 bis 25.10.17 die Insel Helgoland. Im Mittelpunkt der regelmäßig stattfindenden Exkursion standen die Offshore-Unternehmen, die den Stützpunkt Helgoland zur Versorgung des nahen Windpark-Clusters nutzen.

Von Cuxhaven aus erreichte die Gruppe nach zweistündiger Überfahrt mit der „MS Helgoland“ die Hochseeinsel. Der Tourismusdirektor Lars Johannson empfing die Studierenden im Rathaus und informierte über das Thema „Wirtschaft und Tourismus auf Helgoland“. Am folgenden Tag gaben Andreas Schindel und Andrea Gollor von der Firma WindMW GmbH einen umfassenden Einblick in die Logistik des Offshorewindparks „Meerwind Süd│Ost“. Eine Fahrt mit dem Crew Transfer Vessel (CTV) „Seewind I“ bei aufgewühlter See in Richtung des Windparks machte deutlich, welcher Aufwand betrieben werden muss, um einen Offshorewindpark zu versorgen. Am letzten Tag der Exkursion erlebten die Studierenden mit einer Bunkerführung hautnah die Geschichte der Insel. Ein Besuch der Düne rundete die Exkursion mit den dort lebenden Kegelrobben und Seehunden ab.

Fotos und Text: Ralf Brauner

 

Exkursion nach Helgoland 1
Studierende des Fachbereichs auf der Düne
Exkursion nach Helgoland 2
Studierende gehen an Bord der Seewind I
Exkursion nach Helgoland
Panorama der Insel Helgoland mit dem Wahrzeichen Lange Anna

Exkursion nach Amsterdam und Rotterdam

Exkursion Amsterdam und Rotterdam

November 2016

Im November waren 18 Studierende des 6. Semesters der Studiengänge „Internationales Logistikmanagement“ und „Seeverkehrs- und Hafenwirtschaft“ zu Besuch in den Niederlanden. Auf dem Programm des Kurses „Qualitätsmanagement“ stand zunächst ein Besuch am Frachtflughafen Amsterdam-Schiphol. Bei Lufthansa Cargo und dem Abfertigungsdienstleister wurden die Abläufe der Luftfracht-Abfertigung vorgestellt.

Danach ging die Reise weiter nach Rotterdam. Dort hat die Hafenverwaltungsgesellschaft Port of Rotterdam einen umfassenden Überblick über die Hafenerweiterung Maasvlakte 2 gegeben, die durch eine umfangreiche Hafenrundfahrt in den neuen Hafenbereichen ergänzt wurde. Zum Abschluss hat der Terminalbetreiber APMT noch einen umfassenden Einblick über den neuen Terminal gewährt. Als vollautomatischer Umschlagbetrieb konnten hier zukunftsweisende und innovative Hafentechnologien hautnah erlebt werden.