Auslandssemester

Alle Studienprogramme am Fachbereich Seefahrt und Logistik haben ein global und international geprägtes Umfeld. Daher bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ein oder zwei Auslandssemester in Ihr Bachelor-Studium zu integrieren, ohne die Studiendauer zu verlängern. Im Studiengang Internationales Logistikmanagement ist ein Praxissemester im Ausland verpflichtend. Daneben bietet der Fachbereich auch Kurzprogramme wie z.B. eine internationale Sommerhochschule zusammen mit ausländischen Studierenden oder Exkursionen ins Ausland an, um interkulturelle Erfahrungen zu ermöglichen.

Studierende des Master-Studiengangs Maritime Management können ihr internationales Profil ebenfalls weiter schärfen. Im Rahmen einer engen Kooperation mit dem Australian Maritime College ist es sogar möglich, in einer verkürzten Zeit zwei international anerkannte Abschlüsse zu erwerben: den 'Master of Science' (M.Sc.) und den 'Master of Business Administration' (M.BA.). Im Rahmen von Erasmus+ gibt es auch die Möglichkeit, ein Auslandssemester in Europa zu integrieren.

Das International Office bietet Ihnen bereits mehr als 100 bestehende Partnerhochschulen im europäischen Ausland über das Erasmus+ Programm an, dazu kommen zahlreiche weitere Partner-Universitäten außerhalb Europas. Für weitere Informationen zu den Hochschulen sowie über finanzielle Fördermöglichkeiten Ihres Auslandsaufenthaltes folgen Sie dem Link zum International Office oder kontaktieren dort

Frau Dr. Julia Blandfort

Für individuelle Beratungen im Rahmen Ihres Studiengangs, zur Vorbereitung eines Theorie- oder Praxissemesters und zur Anrechnung akademischer Leistungen im Ausland stehen Ihnen die Auslandsbeauftragten des Fachbereichs zur Verfügung:

Ihre Ansprechpartner

Auslandsbeauftragter (Nautik)Prof. Dr. Chiotoroiu
Auslandsbeauftragter (SHW / ILM)Christian Jauernig
Praxissemesterbeauftragter für Auslandssemenster (ILM)Prof. Dr. Holocher