Öffentliche Sitzung der Kommission für Forschung, Wissens- und Technologietransfer

7. Mai, 14 Uhr, Campus Oldenburg, Hauptgebäude, Raum HB1 E 22

Foto Hörsaal

Bei der diesjährigen öffentlichen Sitzung der Kommission für Forschung, Wissens- und Technologietransfer stehen die datengetriebene Gesundheitsforschung und das Forschungsdatenmanagement im Fokus.

Zu der Veranstaltung am Dienstag, 7. Mai laden der Vizepräsident Prof. Dr. Holger Saß und die Leiterin des Projekts "DEAL", Prof. Dr. Inga Holube, alle Interessierten herzlich ein.

Im fachbereichsübergreifenden Projekt Data-Driven Health (DEAL) werden Strukturen und Kompetenzen in der datengestützten und datengetriebenen Gesundheitsforschung an der Jade Hochschule nachhaltig gefördert und weiterentwickelt. Forschende aus den acht geförderten Anwendungsprojekten stellen ihre bisherigen Ergebnisse aus den Bereichen Medizintechnik, Hörforschung, Hebammenwissenschaft, Logopädie sowie Pflege- und Gesundheitswissenschaften vor.

Programm

14:00 Uhr      Begrüßung
14:15 Uhr      Einführung in die Struktur und die Ziele in DEAL
14:40 Uhr      Forschungsdatenmanagement an der Jade Hochschule
15:10 Uhr      Pause
15:25 Uhr      Technikentwicklung für die Pflegedokumentation mit partizipativem Ansatz
15:40 Uhr      Patientennahe Prozesse im Krankenhaus – Ansätze zur Optimierung
15:55 Uhr      Pause
16:10 Uhr      Vorstellung der Anwendungsprojekte an Postern
17:15 Uhr      Reflexion und gemeinsamer Abschluss
ab 17:30 Uhr Zeit für weiteren Austausch bei Getränken und Snacks

Hintergrund

Die Kommission für Forschung, Wissens- und Technologietransfer fördert interdisziplinäre Forschungsaktivitäten gemäß den Standards guter wissenschaftlicher Praxis innerhalb der Hochschule und tagt üblicherweise unter Ausschluss der Öffentlichkeit. In der öffentlichen Sitzung werden aktuelle Forschungsergebnisse und Forschungsaktivitäten der Hochschulöffentlichkeit, Kooperations- und Wirtschaftspartnern sowie interessierten Institutionen zugänglich gemacht.

Anmeldung

Um Anmeldung wird bis zum 29. April gebeten. Die Anmeldung erfolgt online.

Ort

Die Veranstaltung findet im Raum HB1 E 22 (Hauptgebäude) statt. Externe können die Parkmöglichkeiten in der Zeughausstraße nutzen.

Ansprechperson bei Fragen