Zulassungsvoraussetzungen, Zulassungsbeschränkungen

Zulassungsvoraussetzungen

Es gibt verschiedene Abschlüsse, mit denen Sie die Hochschulzugangsberechtigung nachweisen können. Neben den klassischen Bildungsabschlüssen der allgemeinen Hochschulreife (Abitur), der fachbezogenen Hochschulreife (Fachgymnasium) und  der Fachhochschulreife (Fachoberschule) kann die Hochschulzugangsberechtigung auch über eine berufliche Qualifizierung nachgewiesen werden.   

Wenn Sie feststellen, dass Sie bisher die Voraussetzungen für die Hochschulzulassungsberechtigung noch nicht erfüllen, dann informieren wir Sie gerne über geeignete Wege, die zum Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung führen.

Zulassungsbeschränkungen - NC

Einige Studiengänge sind zulassungsbeschränkt (NC): Übersicht der zuletzt gültigen NC-Werte 

Es gilt dann: Übertrifft die Bewerberzahl die Zahl der Studienplätze, so entscheidet ein Auswahlverfahren über die Zulassung. Dabei werden neben der Note der Hochschulzugangsberechtigung abgeschlossene Berufsausbildungen entsprechend der fachlichen Nähe zum Studium und der Abschlussnote nach einem Bonussystem bewertet.

Übersicht über die letzten NC-Werte finden Sie ebenfalls in der o. b. Zulassungsbroschüre.

Sollten Sie Interesse an einem zulassungsbeschränkten Studiengang haben, lassen Sie sich nicht abschrecken und bewerben Sie sich unabhängig von Ihrem Notendurchschnitt!! 

Eine allgemeine Beschreibung der Voraussetzungen für den Hochschulzugang in Niedersachsen finden Sie  bei der "Koordinierungsstelle für die Studienberatung in Niedersachsen". Dort finden Sie auch weitere Informationen über ein Studium an Universitäten und gleichgestellten Hochschulen.

Zulassungsbeschränkungen - Vorpraktika

Einige Studiengänge erfordern ein Vorpraktikum. Nähere Informationen können Sie in diesem Dokument nachlesen.

Detaillierte Anfragen über Inhalte richten Sie bitte direkt an die Fachbereiche!

Zur Erleichterung des Studiums - insbesondere zu Beginn - wird den Bewerbern und Bewerberinnen im eigenen Interesse dringend geraten, das Praktikum vollständig vor Aufnahme des Studiums abzuleisten.