Farbgestaltung - Experimentelle Darstellungsmethodik

Das analoge, als auch digitale Zeichnen und Darstellen sind feste Disziplinen innerhalb der Architekturausbildung. Im Kurs Farbegstaltung von Prof. Peter W. Beckenhaub wurde von den Studierenden eine experimentelle Darstellungsmethodik erprobt.

Ziel der Übungen war es, bei der räumlichen Konzept- und Ideenfindung sehr schnell Zugänge einer dualen Kombinationsmöglichkeit aus analogen und digitalen Werkzeugen zu verschaffen. Nicht mehr statische Bilder, sondern Bewegung sollen in der Architekturdarstellung und Präsentation als zukunftsorientiertes Medium eingesetzt werden. Grundlage hierfür war ein Kubus. Dieser sollte in isometrischer oder perspektivischer Darstellung, räumlich spannend und mit atmosphärischen Qualitäten in ein Umfeld nach Wahl eigebetet werden und abschließend in einem Kurzfilm präsentiert werden.