Duales Studium - Zusammenarbeit mit der Bundeswehr - Beamtin oder Beamter im gehobenen technischen Verwaltungsdienst in der Fachrichtung Wehrtechnik

Das Bundesministerium der Verteidigung und die Jade Hochschule bieten seit dem Wintersemester 2016/2017 die gemeinsamen dualen Studiengänge „Elektrotechnik“ und „Kommunikations- und Informationstechnik“ an.

Im Bereich Elektrotechnik/ Informationstechnik/Informatik gibt es einen sehr großen Personalbedarf. Interessante Aufgabengebiete finden sich beispielsweise in der Aufklärungstechnik (Radar, Infrarot, optische Systeme, Positionsbestimmung) sowie (Echtzeit-)Kommunikation und die Systemvernetzung (Aufklärung mit Feuerleitung etc.).


In der Kooperation zwischen dem Bundesamt für Personalmanagement der Bundeswehr und der Jade Hochschule wird Beamtinnen und Beamten auf Widerruf durch eine gemeinsame Ausbildung sowohl die Erlangung der Laufbahnbefähigung für den gehobenen technischen Verwaltungsdienst als auch ein erster akademischer Abschluss ermöglicht.

Im Bereich des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg) wird der Vorbereitungsdienst und die abschließende Laufbahnprüfung absolviert. Die Studierenden werden zu Beginn der Ausbildung vom Bundesamt für Personalmanagement der Bundeswehr zur Beamtin / zum Beamten auf Widerruf ernannt.

Die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber für das Studium an der Jade Hochschule mit integrierter Laufbahnausbildung erfolgt auf der Grundlage der Ausleseverfahrensrichtlinien des BMVg für den gehobenen technischen Verwaltungsdienst und auf Grundlage der jeweils geltenden Zugangsordnung für die Studiengänge „Elektrotechnik“ und „Kommunikations- und Informationstechnik“ an der Jade Hochschule.

Ablaufbeschreibung

Bewerbungsverfahren

A) Bundeswehr

Einstellungstermin September des Jahres
Bewerungsschluss 31.01.2018

Kontakt bei Fragen zur Laufbahn oder Bewerbung
"Beamtin oder Beamter im gehobenen technischen Verwaltungsdienst in der Fachrichtung Wehrtechnik":
Tel.: 0800 9800880 oder E-Mail

Die Bewerbung für diese Laufbahn erfolgt über diese Webseite.

Schriftliche Bewerbung hier:
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr
Assessmentcenter für Führungskräfte
Kölner Straße 262
D-51149 Köln

B) Jade Hochschule

Bewerbungsschluss: 15.09.2018
Kontakt bei Fragen zum Studium Studiengänge "Elektrotechnik" oder "Kommunikations- und Informationstechnik"
Dipl.-Ing. Volker Lübben

Bewerben Sie sich bei der Jade Hochschule für die reguläre Variante der Studiengänge „Elektrotechnik“ und „Kommunikations- und Informationstechnik“ und NICHT für die Variante „Elektrotechnik im Praxisverbund“ oder „Kommunikations- und Informationstechnik im Praxisverbund! Die beiden Studiengänge sind von den Inhalten identisch, haben aber eine etwas andere Struktur. Für die Einschreibung benötigen Sie keinen Nachweis der Bundeswehr. Die Bewerbung für den zugehörigen Studienplatz erfolgt direkt bei der Jade Hochschule.