Qualitätsmanagement

Der Fachbereich Seefahrt und Logistik wendet ein Qualitätsmanagementsystem an und wurde für die Studiengänge

  • Nautik und Seeverkehr (B.Sc.)
  • Schiffs- und Hafenwirtschaft dual (B.Sc.)
  • International Maritime Management (M.Sc.)

sowie Weiterbildungskurse nach dem Standard ISO 9001:2015 zertifiziert!

Leitbild und Qualitätspolitik

Die Jade Hochschule hat ein Leitbild an dem sich die Qualitätspolitik des Fachbereiches Seefahrt und Logistik orientiert. Das Leitbild lautet:

innovativ – kompetent – kooperativ – vielfältig – zugewandt

Qualitätspolitik

innovativ
Der Fachbereich Seefahrt und Logistik bietet ein modernes, an den aktuellen Erfordernissen der beruflichen Praxis orientiertes, maritim geprägtes Studienprogramm an.
Bei der Entwicklung neuer Angebote werden die Erwartungen künftiger Studierender und potenzieller Arbeitgeber berücksichtigt. Mit innovativen Studienformaten und  dem Bekenntnis zum lebensbegleitenden Lernen wird der Fachbereich Seefahrt und Logistik seinem gesellschaftlichen Bildungsauftrag gerecht.
Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des Fachbereichs beteiligen sich an Forschungsprojekten, auch weil das positive Auswirkungen auf Aktualität und Praxisbezug von Lehre und Ausbildung hat.

kompetent
Der Fachbereich Seefahrt und Logistik plant mittel- und langfristig seine Strategie, wägt Chancen und Risiken ab und leitet daraus konkrete Ziele und Maßnahmen ab.
Mit einem professionellen Berufungsmanagement werden hochqualifizierte, fachlich und didaktisch kompetente Professorinnen und Professoren gewonnen.
Die Lehrenden aktualisieren ihre fachlichen und didaktischen Kompetenzen regelmäßig durch Teilnahme an Fort- und Weiterbildungskursen.
Das im Fachbereich vorhandene Wissen stellt eine wichtige Ressource für ein dauerhaft erfolgreiches Wirken in Lehre und Forschung dar.
Neben den berufspraktischen Kenntnissen und Fertigkeiten vermittelt die Ausbildung am Fachbereich Seefahrt und Logistik Methoden- und Problemlösungskompetenz sowie Team- und Kommunikationskompetenz.

kooperativ
Die Lehrenden des Fachbereichs sind  insbesondere in der Region, aber auch darüber hinaus gut vernetzt. Die Kontakte zu Unternehmen, Verbänden, Behörden und anderen interessierten Parteien tragen maßgeblich zur ausgeprägten Praxis- und Berufsorientierung der Lehre bei.
Dem internationalen Charakter der maritimen Wirtschaft entsprechend legt der Fachbereich großen Wert auf die Internationalität seines Studienangebots. Intensive Kontakte zu ausländischen Partnerhochschulen fördern die Mobilität von Studierenden und Lehrenden.

vielfältig
Für das Lernen in verschiedenen Phasen des Lebens bietet der Fachbereich vielfältige Studienformate.
Heterogene Lerngruppen werden als Chance für alle Lernenden und Lehrenden gesehen.

zugewandt
Der Fachbereich Seefahrt und Logistik bietet seinen Studierenden eine soziale und intellektuelle Heimat während und nach der Studienzeit.
Betreuungs- und Beratungsangebote sind einerseits strukturell verankert. Andererseits fühlen sich alle am Fachbereich Beschäftigten einer zugewandten persönlichen Betreuung und Beratung der Studierenden in hohem Maße verpflichtet.

Angehörige des Fachbereichs finden die gesamte QM-Dokumentation im eLearning-System ILIAS des Fachbereichs.
Für einen Überblick über das Handbuch und die Verfahrensanweisungen nutzen Sie bitte die entsprechenden Inhaltsverzeichnisse in den Dokumenten 1000MH.doc bzw. 1000VA.doc.