WIRTSCHAFT IM PRAXISVERBUND

Master-Perspektive

Neben einer breiten Basisausbildung in betriebswirtschaftlichen, volkswirtschaftlichen und rechtswirtschaftlichen Lehrgebieten sowie in den Lehrgebieten der quantitativen Methoden haben die Studierenden dieses Bachelor-Studiengangs bei der Wahl ihrer/s individuellen Vertiefung(en)/ Branchenschwerpunkte/s verschiedene Kombinationsmöglichkeiten. Mit dem erfolgreichen Abschluss eröffnen sich ihnen hierdurch interessante Master-Perspektiven.

So besteht beispielsweise die Möglichkeit, an der Jade Hochschule den im Fachbereich Wirtschaft angesiedelten weiterbildenden Online-Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre zu belegen, um in vier Semestern neben Beruf und Familie den Master of Arts (M.A.) zu erlangen.

Bei Wahl des Branchenschwerpunktes „Bauwirtschaft“ besteht darüber hinaus mit dem weiterführenden internationalen Master-Studiengang Facility Management und Immobilienwirtschaft, der am Oldenburger Standort der Jade Hochschule belegt werden kann, eine weitere interessante Option. Mit erfolgreicher Teilnahme dieses viersemestrigen Studiengangs wird der Master of Engineering (M.Eng.) verliehen.

Mit dem Bachelorabschluss und einer mindestens einjährigen Berufserfahrung nach dem Erststudium erfüllt man die Zugangsvoraussetzung für den berufsbegleitenden/weiterbildenden Master-Studiengang Innovationsmanagement an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Durch seinen flexiblen modularen Aufbau berücksichtigt er individuelle Bedarfe und schließt nach einer sechssemestrigen Regelstudienzeit mit dem akademischen Grad Master of Arts (M.A.) ab.