Literaturverwaltungsprogramme

Literaturverwaltung

Wozu Literaturverwaltung?

Mit Hilfe eines Literaturverwaltungsprogramms lassen sich Literaturnachweise komfortabel abspeichern, ordnen, kommentieren und bearbeiten.

Dies ermöglicht Ihnen u.a. eine schnelle Erstellung von Literaturverzeichnissen, Fuß- oder Endnoten gemäß den jeweiligen formalen Anforderungen (Zitationsstil) sowie eine strukturierte Aufbereitung von Zitaten, eigenen Gedanken und Kommentaren.

Literaturverwaltungsprogramme können Sie in allen Phasen des wissenschaftlichen Arbeitens unterstützen – von der Hausarbeit zu Beginn Ihres Studiums bis zur wissenschaftlichen Publikation.

Welche Programme gibt es?

Die Jade Hochschule hat eine Campuslizenz für das derzeit führende deutschsprachige Literaturverwaltungsprogramm Citavi erworben.

Alle Studierenden und Mitarbeitenden der Jade Hochschule können das Programm somit kostenfrei und in vollem Funktionsumfang nutzen. Die Hochschulbibliothek unterstützt Sie in der Nutzung des Programms gerne durch Kurse an allen drei Studienorten und Beratungen.

Über die Web of Science-Lizenz der Hochschule können Sie darüber hinaus online die Basisversion von EndNote nutzen, ein Literaturverwaltungsprogramm, das vor allem in den Naturwissenschaften und im englischsprachigen Raum weit verbreitet ist.

Zudem können Sie natürlich auch mit Hilfe eines Open-Source-Programms – wie JabRef oder Zotero  – Ihre wissenschaftlichen Quellen auswerten und verwalten.

Einen jährlich aktualisierten Vergleich der bekanntesten Literaturverwaltungsprogramme finden Sie auf den Seiten der Universitätsbibliothek der TU München.

Was kann Citavi?

Citavi ist in zwei Varianten nutzbar: als Vollversion mit einer Campus- bzw. Firmenlizenz oder in einer freien, grundsätzlich kostenlosen Version.

Vollversion (für Hochschulangehörige)

Die Vollversion von Citavi 6 bietet Ihnen u.a. folgende Funktionalitäten:

  • Speicherung von bis zu 200.000 Datensätzen
  • Unbegrenzte Anzahl von Projekten
  • Kollaboratives Arbeiten in der Citavi-Cloud (bitte Datenschutzhinweise beachten)
  • Lizenzverwaltung über das Citavi-Account (bitte Datenschutzhinweise beachten)
  • Übernahme von Quellen anhand der ISBN oder DOI (Digital Object Identifier) mit Hilfe des Citavi-Pickers
  • Recherche in mehr als 4000 Bibliothekskatalogen und -portalen
  • Integrierte Volltextsuche
  • Einfache Erfassung von Text- und Bildzitaten
  • Mehr als 8.000 verschiedene Zitationsstile
  • Leichte Integration in Ihre schriftliche Arbeit über die integrierte Schnittstelle zu MS Word

Freie Version (für Hochschulexterne)

Die Basisversion von Citavi ist kostenlos.

Sie ermöglicht das Speichern von bis zu 100 Titeln pro Projekt und ist damit ein ideales Tool z.B. für die Erstellung von Facharbeiten in der Oberstufe.

Systemvoraussetzungen

Die gegenwärtige Citavi-Version 6 läuft unter Windows 7 oder höher.


Die genauen Systemanforderungen finden Sie auf der Citavi-Webseite

Wie erhalte ich Citavi?

Neben dem Download von der Citavi-Webseite können Hochschulangehörige das Programm auch über die Softwareverteilung des Rechenzentrums beziehen.

Um die volle Funktionalität von Citavi nutzen zu können, benötigen Sie einen Lizenzschlüssel.

Diesen erhalten Sie und verwalten Sie über Ihr persönliches Citavi-Konto . Melden Sie sich dort bitte für die Nutzung unserer Campuslizenz mit Ihrer Hochschul-Mailadresse an. Bitte beachten Sie hierzu auch die Datenschutzerklärung von Swiss Academic Software.

Sie können Citavi mit Ihrer der Campuslizenz auf mehreren persönlichen Rechnern nutzen.

Support

Für individuelle Beratungen steht Ihnen das Citavi-Team der Hochschule telefonisch oder persönlich in Wilhelmshaven zur Verfügung:

Denise Digrell (+49 4421 985 2753, denise.digrell@ich-will-keinen-spamjade-hs.de) und Sonja Clauditz (+49 4421 985 2984, sonja.clauditz@ich-will-keinen-spamjade-hs.de).

Als registrierte_r Nutzer_in können Sie darüber hinaus das Support-Angebot von Swiss Academic Software – dem Hersteller von Citavi  in Anspruch nehmen

Anleitungen, Handbücher, Tutorials

Materialien zu Citavi finden Sie in unserem Moodle-Kurs, auf Youtube und im Netz.

Das aktuelle Citavi-Handbuch erhalten Sie hier:
https://www.citavi.com/sub/manual6/de/

Auf dem Youtube-Channel CitaviTeam finden Sie kurze Einführungen, Tipps und Tricks rund um Citavi:
https://www.youtube.com/user/CitaviTeam

Im Moodle-Kursraum stellen wir Materialien zum Download bereit und informieren Sie über neueste Entwicklungen.