Mensa Neubau

22.07.2022 - Fotos Juli 2022

Wichtige Hinweise

Verkehrsweg-Sperrungen während der gesamten Bauphase!
Fuß- und Radweg am Südgebäude
ab Montag, den 27.01.2020 bis xx.xx.2022

Bitte beachten: Ab dem Tag der Sperrung  (ab 27.01.2020 rot/gelb) ist die Umwegung des Südgebäudes in Richtung Haupt- und Ostgebäude nicht mehr möglich.
Die Fahrradstellplätze hinter dem Südgebäude bleiben erhalten sowie der Zugang zum Südgebäude. 
Das Haupt- und Ostgebäude ist ab hier nur zu Fuss durch das Südgebäude erreichbar.
Die direkte Anfahrt mit dem Fahrrad ist nur über den Totenweg in Richtung Haupteinfahrt an der Friedrich-Paffrath-Straße möglich.

Mensa Neubau - Beschreibung

Beschreibung Mensa mit StudierendenServiceCenter (SSC) Jade Hochschule Wilhelmshaven

An der Jade Hochschule in Wilhelmshaven werden zurzeit vom Land Niedersachsen mit dem Neubau einer Mensa und einem Studierenden-Service-Center (SSC) zwei wichtige Infrastruktureinrichtungen für die Studierenden am Standort in Wilhelmshaven gebaut. Die Mensa versorgt Studierende wie auch die Mitarbeiter der Jade Hochschule. Außer einer kleinen Cafeteria im Hauptgebäude gibt es nach Umzug in die neuen Räumlichkeiten keine weitere Gastronomie am Standort. Somit nimmt die Mensa eine zentrale Rolle bei der Speiseversorgung ein. Daneben wird mit dem SSC ein zentraler Anlaufpunkt für die Belange der Studierenden geschaffen. Geplant sind die Fertigstellung und die Inbetriebnahme für die zweite Jahreshälfte 2022.

Lage

Von der Friedrich-Paffrath-Straße aus quert man den zentralen Parkplatz und gelangt zwischen dem Haupt- und Südgebäude hindurch zu einem Abzweig nach Süden, der über einen kleinen Graben das bestehende Südgebäude / Bibliothek und die neue Mensa mit dem SSC erschließt. Von hier aus wird man direkt auf den zurückspringenden, überdachten Haupteingang des Neubaus geführt, der durch einen abgesetzten Vorplatz betont wird. Die Gestaltung versteht sich als eine Verbindungsstelle zwischen Campus und Stadtpark. Der Bereich ist ein Übergang zwischen dem stark genutzten, gestalteten Campus-Bereich und der wildwachsenden Natur der sich anschließenden Landschaft. Der Weg in Richtung Stadtpark ist wahrnehmbar, dominiert aber nicht. Nah am Eingang finden sich Fahrradanlehnbügel und barrierefreie Stellplätze. Südlich an das Gebäude schließt sich die Terrasse an. Die Anlieferung der Mensa wird durch ein breites Beet vom Gebäude getrennt und wird als Sackgasse mit Wendebereich ausgeführt.

Gebäude:

Durch die Mensa im Erdgeschoss und dem SSC im Obergeschoss ist die Gebäudestruktur klar erkennbar. Über den Windfang gelangt man entweder barrierefrei ins Foyer oder auf direktem Weg über Haupttreppenhaus oder barrierefreien Aufzug ins SSC im Obergeschoss.

Den Speisesaal der Mensa erreicht man auf direktem Weg vom Windfang aus. Von hier kann die Essensausgabe und der Free Flow Bereich betreten werden. Danach verteilen sich die Personen in dem mit nach Süden ausgerichteten Speisesaal und der vorgelagerten Terrasse. Direkt am Speisesaal ist im rückwärtigen Bereich die Geschirrrückgabe angegliedert, wo die Mensabesucher ihr benutztes Geschirr auf einem Laufband abgeben. Am Ausgang aus dem Speisesaal gelangt man über das Foyer zu den Sanitäranlagen.

Unmittelbar neben dem Free Flow Bereich und dem Speisesaal befinden sich die Produktions- und Spülküche, sodass eine optimale Versorgung auf kurzen Wegen erfolgen kann. Über einen internen Flur für Mensabedienstete sind diese untereinander sowie mit den dienenden Räumen wie Lagern, Kühlräumen und Müllräumen verbunden.

Über das Haupttreppenhaus am Foyer wird das Obergeschoss für Besucher und Mitarbeiter des SSC erschlossen. Unmittelbar am Austritt des Treppenhauses befindet man sich in der allgemeinen Wartezone. Von hier aus besteht eine direkte Verbindung zum Front Office. Alle übrigen Beratungsbüros, Gruppenarbeitsräume sowie die Lernwerkstatt werden über die zwei Flure erreicht. Ein Lichthof in der Mitte des Gebäudes versorgt die Flure und die Gruppenarbeitsräume sowie die Lernwerkstatt mit Tageslicht und sorgt für Sichtbeziehungen zwischen den Fluren.

Im rückwärtigen Bereich, für Außenstehende unzugänglich, befinden sich die Umkleide- und Sanitärbereiche für die Mensabediensteten, sowie die Lüftungszentrale. Diese befindet sich über der Produktionsküche, dadurch werden Leitungs- und Kanallängen auf ein Minimum reduziert.

Material und Gestaltung

Die neue Mensa mit SSC stellt sich als monolithischer Baukörper dar und wird als Massivkonstruktion aus Stahlbeton errichtet. Die Fassaden erhalten eine hinterlüftete Bekleidung aus Klinker mit leicht heterogener Struktur und Farbgebung. Die Klinkerfassade wird aufgrund der geringen Wartungsintensität als für Wilhelmshaven geeignete Fassadenkonstruktion gewählt. Die Fenster, bzw. Pfosten-Riegel-Konstruktionen werden aus Aluminiumprofilen in Grau eingesetzt. Die Öffnungsflügel sind so angeordnet, dass die Fensterreinigung im Obergeschoss komplett von innen erfolgen kann.

Alle Dächer werden als Flachdächer mit Gefälledämmung ausgeführt, damit es später mit einer Photovoltaik-Anlage belegt werden kann. Der Innenhof im Obergeschoss wird mit einer Mischung aus Sedum und Gräsern begrünt. Diese dienen als Blickfang sowie räumliche Trennung zwischen den Büroräumen. Ferner weisen die Pflanzen differenzierte Aspekte im Jahresverlauf auf.

Barrierefreiheit

Im Außenbereich wird ein taktiles Leitsystem vom Durchlassbauwerk bis zum Haupteingang geplant. Im Innenbereich wird die taktile Führung durch den Windfang, das Foyer bis zum Eingang der Speisenausgabe reichen sowie von Windfang und Foyer aus bis zum Zugang des barrierefreien Aufzugs und von dort im OG bis zum Front-Office. An den Treppenaufgängen wird mit Brailleschrift gearbeitet. Die barrierefreie Zugänglichkeit des Gebäudes durch Automatiktüren auch innerhalb des Windfangs gewährleistet. Außerdem erhalten alle Gebäudezugangs- und Ausgangstüren barrierefreie Obentürschließer. Wand,- Türblatt- und Zargenfarbe werden so aufeinander abgestimmt, dass die Türen kontrastreich wahrgenommen werden können. Im Erd- und im Obergeschoss wird je ein barrierefreies WC umgesetzt. Der Schalter im Front-Office wird beidseitig höhenverstellbar und unterfahrbar ausgeführt.

 

Grundsteinlegung am 07.12.2020
Artikel Jade Welt: https://jadewelt.jade-hs.de/magazin/jade-hochschule-will-aufenthaltsqualitaet-fuer-studierende-verbessern/ 



Staatliches Baumanagement Region-Nord-West

Gebäudeansichten

Baupläne

Mensa Erdgeschoss und Obergeschoss

Baustraße-Verkehrsführung

Lageplan - Verkehrsführung, Errichtung von: 

  • Baufahrzeug-Zufahrtsstraßen
  • Feuerwehr-Zufahrtsstraße westlicher Bereich Südgebäude
  • Die Zufahrt zur Kita und Ostgebäude aus Richtung Aula wird im Bereich des Volleyballplatzes nach Möglichkeit nur kurzzeitigen Sperrungen unterliegen, auf die gesondert hingewiesen wird.

Fotos

Februar 2022

Mai 2022

Juli 2022

Webcam

Die Webcam zeigt im 30 Minutentakt Fotos von der Baustelle "Mensa Neubau der Jade Hochschule in Wilhelmshaven. 
(Installation am 05.05.2020)

 Link zur Webcam
Webcam Link 

Nach Fertigstellung der Mensa wird ein Film aus den Einzelfotos im Zeitraffer erstellt und hier zur Verfügung gestellt.