Kommission für Gleichstellung - KfG

Die Kommission für Gleichstellung (KfG) gibt Impulse für die Gleichstellungspolitik, sie wirkt bei der Erstellung des Gleichstellungsplans und der Frauenförderrichtlinien mit. Außerdem arbeitet sie bei der Verteilung der Mittel aus dem Frauenförderfonds und bei der Besetzung des Amtes der Gleichstellungsbeauftragten mit. Sie besteht aus drei Professor_innen, drei wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen, drei Mitarbeiter_innen aus Technik und Verwaltung und drei Studierenden. Weiterhin können bis zu drei Vertreter_innen in jeder Statusgruppe gewählt werden. Die Amtszeit der Mitglieder beträgt drei Jahre, die der Studierenden ein Jahr. Die KfG tagt ein bis zwei Mal pro Semester. Die jetzige Amtszeit der neu gewählten Mitglieder endet am 29. Februar 2024.

Sollten Sie an einer Mitwirkung in der KfG interessiert sein, informieren Sie sich gerne in der Gleichstellungsstelle. Der Vorsitzende der Kommisson ist Prof. Dr.-Ing. Holger Saß, Vizepräsident für Forschung, Third Mission und Gleichstellung. Die Gleichstellungsbeauftragte ist beratendes Mitglied der Kommission.

 

Mitglieder der KfG