Prüfungskommission

Die Zuständigkeit der Prüfungskommission ist in der Prüfungsordnung geregelt. Sie ist zuständig für alle Prüfungsbelange. Die Prüfungskommission besteht aus Vertretern des Fachbereichs sowie der Studierendenschaft zu gleichen Teilen. Diese Kommission befindet über gestellte Anträge, die von der geltenden Prüfungsordnung bzw. Beschlüssen des Fachbereichsrates abweichen. Die Sitzungen der Prüfungskommission finden in regelmäßigen Abständen statt.

AKTUELLES

RKI Robert Koch-Institut Risiko-Gruppen in Präsenzprüfungen

Zu Prüfenden, denen durch ein ärztliches Attest ein erhöhtes Risiko einer Corona-Erkrankung nach den Kriterien des RKI bescheinigt wird, kann entsprechend den Regelungen der Prüfungsordnungen (§ 8 Abs. 18 Teil A Bachelor-/Masterprüfungsordnung) eine andere Prüfungsform ermöglicht werden; hierzu stellen die Studierenden einen entsprechenden Antrag an die/den Studiendekan_in bzw. die/den Vorsitzenden der Prüfungskommission.
Die o.a. Anträge müssen bis zum 31.05.2020 gestellt worden sein; in begründeten, einzelnen  Ausnahmefällen, insbesondere wenn das erhöhte Risiko erst kurzfristig festgestellt wurde, können auch später Anträge an die/den Studiendekan_in bzw. die/den Vorsitzenden der Prüfungskommission gestellt werden. Zum Antragsformular.