Aktuelles und Termine

Die Gleichstellungsstelle veranstaltet regelmäßig spannende und informative Events, wie etwa zum Internationalen Frauentag, dem Equal Pay Day oder auch dem Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Ergänzt wird unser Angebot von Workshops und Seminaren für Studierende und Beschäftigte: Hier geht es um Themen wie Finanzen und Altersvorsorge oder um die diskriminierungsarme Gestaltung von Berufungsverfahren. Student_innen können sich auch über die  Extra Kurse über unser Angebot informieren und sich direkt anmelden.

25. November: Tag gegen Gewalt an Frauen

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November beteiligt sich die Jade Hochschule an der UN-Kampagne Orange the World und hisst Flaggen vor zentralen Gebäuden an alle Studienorten. Unter dem Motto „Stopp Gewalt gegen Frauen“ sind die Flaggen vom Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November bis zum 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte zu sehen.

Mit einer Kreidespray-Aktion auf dem Campus in Oldenburg wird auf den Grundsatz "Nein heißt Nein" verwiesen. Nach geltendem Sexualstrafrecht kommt es nicht mehr darauf an, ob bei einem Übergriff mit Gewalt gedroht oder diese angewendet wurde. Entscheidend ist, dass das Opfer die sexuelle Handlung nicht gewollt hat.

Außerdem unterstützt die Gleichstellungsstelle die Aktion und den Aufruf des Gleichstellungsbüros der Stadt Oldenburg zum Thema „Anti-Catcalling“: Pfeif- oder Kussgeräusche, aufdringliche Blicke, anzügliche Sprüche und Gesten auf offener Straße, in Bussen oder beim Einkaufen. Als Begriff für diese übergriffigen, sexualisierten Kommentare von Männern gegenüber Frauen hat sich „Catcalling“ etabliert. Um das Thema mehr in den Fokus zu rücken, ermuntert das Gleichstellungsbüro Frauen und Mädchen im Zeitraum von Juni 2022 bis Mai 2023 ihre Erfahrungen über die Mailadresse keinkompliment@ich-will-keinen-spamstadt-oldenburg.de mit Angabe der Art des Übergriffs sowie der möglichst konkreten Angabe von Ort, Datum und Uhrzeit zu melden. Unter Einhaltung des Datenschutzes wertet das Gleichstellungsbüro der Stadt Oldenburg die Meldungen aus und wird sie am 9. Juni 2023, dem Anti-Catcall-Tag, gemeinsam mit weiteren engagierten Gruppierungen öffentlichkeitswirksam darstellen.

Hilfe und Unterstützung zum Thema sexualisierte Diskriminierung und Gewalt erhalten Hochschulangehörige in der Beratung der Gleichstellungsstelle, des Vertrauensrates oder beispielsweise beim bundesweiten Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" des Familienministeriums: 08000 116 016. Plakate auf den Damentoiletten und Flyer machen in den Hochschulgebäuden darauf aufmerksam.

Mehr Informationen

Jade Welt Bericht

Mit Kind(ern) ins Ausland – Infoveranstaltung für Studierende

Ein Auslandsaufenthalt ist für viele Studierende ein Highlight ihres Studiums und eröffnet spannende neue Perspektiven. Auch für Studierende mit Kindern kann eine internationale Erfahrung eine tolle Option sein, allerdings ist sie auch mit besonderen organisatorischen und finanziellen Fragestellungen verbunden.
Wie ein Studium oder Praktikum im Ausland mit Kind(ern) funktionieren kann und welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt, erklärt Iris Wilters vom International Office in dieser kompakten Online-Infoveranstaltung!

Termin: 22. November 2022, 17-17:30 Uhr, online (Zoom)

Anmeldung über Extra Kurse oder den Familienservice: familienservice@ich-will-keinen-spamjade-hs.de

Austauschtreffen für Studierende mit Familie

Im Rahmen der familiengerechten Hochschule bietet die Gleichstellungsstelle Studierenden mit Kindern oder Angehörigen, die von ihnen gepflegt werden bald regelmäßige Austauschtreffen an. Ergänzt wird dieses Angebot durch einen Moodle-Kurs für alle Interessierten.

Bald findet das nächste Austauschtreffen online über Zoom statt. Langfristig sind auch Treffen in Präsenz geplant, sofern gewünscht. Sie können sich zunächst untereinander kennenlernen und besprechen, welche Themen für Sie besonders relevant sind. Möchten Sie über das Studium mit Kindern sprechen, sich über Kinderbetreuungsmöglichkeiten austauschen oder darüber, wie es ist, das Lernen mit der Pflege von Angehörigen zu vereinbaren? Schauen Sie gerne vorbei und vernetzen Sie sich mit anderen Studierenden!

Schreiben Sie sich bei Interesse einfach in den Moodle-Kurs Studium und Familie ein und nehmen von dort aus am Zoom-Meeting teil. Alternativ können Sie sich bei Mareike Sprock (mareike.sprock@ich-will-keinen-spamjade-hs.de) anmelden und erhalten dann die Zugangsdaten. Die weiteren Termine werden aktuell abgestimmt und zeitnah verkündet.
Wir freuen uns auf Sie! 

Hinweis: Zuschuss für Verhütungsmittel

Die Stadt Oldenburg stellt einen Zuschuss für Verhütungsmittel zur Verfügung. Auf Antrag können die Kosten für ärztlich verordnete hormonelle und mechanische Verhütungsmittel teilweise erstattet werden. Einen Zuschuss können z.B. Bezieher_innen von BAföG beantragen.

Mehr Infos finden Sie auf der Homepage der Gleichstellungsstelle der Stadt Oldenburg und dem Informationsflyer.

Corona-Krise: Perspektiven der Geschlechtergerechtigkeit

Corona-Krise als gesellschaftlicher Ausnahmezustand

Die Corona-Krise verändert den Alltag vermutlich aller Menschen weltweit. In der Hochschule sind Beschäftigte und Studierende dabei auf verschiedenen Ebenen betroffen.

Das Arbeiten oder Studieren findet nicht oder nur eingeschränkt in der Hochschule statt, der alltägliche Austausch und Kontakt mit anderen reduziert und verändert sich, ad hoc müssen zusätzliche Aufgaben gestemmt werden.

Die Corona-Krise als gesellschaftlicher Ausnahmezustand lässt bereits vorhandene Problemfelder noch offensichtlicher zutage treten und verschärft Doppel- oder Mehrfachbelastungen.

Wie steht es mit der Geschlechtergerechtigkeit in der Corona-Krise?

Aus Geschlechterperspektive erhält z.B. der Spagat zwischen Studium bzw. Beruf und familiären Aufgaben große Brisanz und auch das Thema sexualisierte Diskriminierung gerät in dieser Zeit erneut besonders in den Blick. Welche Veränderungen, Verschiebungen und gesellschaftliche Dynamiken gibt es aktuell in Hinblick auf Geschlechtergerechtigkeit?

Die Gleichstellungsstelle informiert hier zu diesem Thema mit ausgewählten Beiträgen und Analysen aus Politik, Wissenschaft und Medien.

 

Corona und Gender – ein geschlechtsbezogener Blick auf die Pandemie und ihre (möglichen) Folgen
 Arbeitspapier von Regina Frey

Keine Verstärkung der strukturellen Benachteiligung von Frauen im Kontext der Covid-19-Krise Stellungnahme der Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen in Niedersachsen (lakog niedersachsen)

Corona: Gleichstellung und Hochschule in der Pandemie
Good-Practice-Sammlung der Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (bukof)

Mehr Anrufe bei Hilfstelefon wegen häuslicher Gewalt Zeit Online

Fiese, geldgeile Mütter Pinkstinks Germany e. V.

Corona-Krise erschwert Vereinbarkeit von Beruf und Familie vor allem für Mütter – Erwerbstätige Eltern sollten entlastet werden
Deutsches Institut für Wirtschaftsförderung (DIW) Wochenbericht 19 / 2020, S. 331-340

Gewalt an Frauen und Kindern in Deutschland während COVID-19-bedingten Ausgangsbeschränkungen Studie der TU München zu häuslicher Gewalt während des Lockdowns (Zusammenfassung)

 

Rückblick

Kinderbetreuung Herbstferien 2022

In den Herbstferien haben Beschäftigte und Studierende die Möglichkeit, eine Ferienbetreuung der "Spielefeuerwehr" für ihre Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren in Oldenburg zu nutzen.
Veranstaltungsort: Außengelände des Caritas Alten- und Pflegeheims St. Josef (Kolpingstr. 15, 26133 Oldenburg)
Zeitraum: 17. Oktober 2022 – 28. Oktober 2022 (wochenweise buchbar), jeweils 8 bis 16 Uhr

 

mehr Informationen

Konzept Ferienbetreuung mit der Spielefeuerwehr

weitere Ferienangebote Herbst 2022

Workshop: Super Dad!? – Väter zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Väter wollen heute oft beides: Karriere machen und ein guter Partner sein, der sich Zeit für die Kinder und Familie nimmt. Doch was heißt es eigentlich, ein "guter Vater" zu sein? Welchen Herausforderungen begegnen Vätern in der Familie und am Arbeitsplatz – vor allem dort, wo Rollenbilder in Frage gestellt werden (z. B. Elternzeit oder Teilzeit)?

Der Workshop richtet sich an Väter aus Wissenschaft, Technik und Verwaltung aller Studienorte. Werdende oder zukünftige Väter sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen.

Termin: 14. Oktober 2022, 9:30 Uhr-13:30 Uhr, H I 1 (Grüner Salon), Campus Oldenburg

Anmeldung über die Extrakurse oder bei Mareike Sprock (mareike.sprock@jade-hs.de, Tel.: 3119)

Podiumsgespräch: Diversity in Hochschule und Arbeitswelt

Im Nachklang des 8. Diversity-Tags in Oldenburg im Mai dieses Jahres veranstaltete die Jade Hochschule am 24. Oktober 2022 ein Podiumsgespräch zum Thema Diversity in Hochschule und Arbeitswelt.

 

Jade Welt Bericht

Wahl der Gleichstellungsbeauftragten Dörte Schneider

Zustimmung für die Gleichstellungsbeauftragte Dörte Schneider: Die Kommission für Gleichstellung und der Senat haben sich dafür ausgesprochen, auf eine Ausschreibung zu verzichten Artikel Jade Welt.

Erneute Auszeichnung zur familiengerechten Hochschule

Die Jade Hochschule wurde im März 2021 erneut als familiengerechte Hochschule ausgezeichnet. Die „berufundfamilie“ gGmbH der Hertie-Stiftung bestätigt mit dieser Zertifizierung die dauerhafte Etablierung von erfolgreichen familienfördernden Maßnahmen. Artikel Jadewelt

Familie in der Hochschule

Abtreibung - ein reproduktives Recht im aktuellen Kontext

Zum Internationalen Frauentag gab die Gleichstellungsstelle der Jade Hochschule einem ebenso aktuellen wie umkämpften Thema Raum für Information und Diskussion: dem Recht auf Abtreibung. Dazu wurden am 11. März drei Expertinnen an die Hochschule eingeladen. Bericht in der Jadewelt