Hauptvermessungsübung (HVÜ)

Ansprechpartner:

Tobias Berndt, M. Sc.
Tel.: +49 (0)441 - 7708 - 3794
Fax: +49 (0)441 - 7708 - 3170
E-Mail

Die Studienordnung des Studiengangs „Angewandte Geodäsie" sieht für die Studierenden des 4. Semesters die Teilnahme an einem einwöchigen Praxisprojekt vor. Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es, die theoretisch in den vorangegangenen Semestern erworbenen Fachkenntnisse im Rahmen einer Projektwoche in die Praxis umzusetzen. Wesentlicher Bestandteil dieses Projekts ist dabei die Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten in der Planung, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von umfangreichen Vermessungsaufträgen.
Als Kooperationspartner konnten in den vergangenen Jahren das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege, Landkreise, Landschaftsverbände sowie andere Institutionen gewonnen werden.

 

Durchgeführte Hauptvermessungsübungen

SS 2018, Gmd. Südbrookmerland
Großes Meer

SS 2017, Gmd. Flecken Coppenbrügge
Wirtschaftswald Coppenbrügge

SS 2016, Kreis Cloppenburg
Ahlhorner Fischteiche

SS 2015, Stadt Hörstel (Kreis Steinfurt)
Kloster Gravenhorst

SS 2014, Stadt Cloppenburg
Museumsdorf Cloppenburg Teil 2

SS 2013, Stadt Cloppenburg
Museumsdorf Cloppenburg Teil 1

SS 2012, Gmd. Wiefelstede
Bokeler Burg

SS 2011, Gmd. Geeste
Emsland Moormuseum Ergänzung

SS 2010, Gmd. Bad Zwischenahn / Dreibergen
Burg Elmendorf

SS 2009, Gmd. Bockhorn / Lindern
Hohe Burg

SS 2008, Gmd. Cappeln / Elsten
Quatmannsburg

SS 2007, Bad Bederkesa
Burg Bederkesa

SS 2006, Gmd. Ihlow
Kloster Ihlow

SS 2005, Gmd. Geeste
Emsland Moormuseum

SS 2004, Stadt Damme
Sierhäuser Schanzen

SS 2003, Gmd. Goldenstedt
Arkeburg