Logopädie, B.Sc.

Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang Logopädie wird als additiver Studiengang angeboten, das heißt, er baut auf die zuvor abgeschlossene Logopädieausbildung auf. Der Studiengang kombiniert wissenschaftlich-methodische Fächer mit den zwei inhaltlichen Schwerpunkten der Auralen Rehabilitation und der technikgestützten Verfahren in der Logopädie. Der Schwerpunkt Aurale Rehabilitation vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, die für die Diagnostik, Beratung und Versorgung von Menschen mit Hörstörung und ihren Angehörigen bedeutend sind. Der zweite Schwerpunkt vermittelt Ihnen technische Grundlagen, technikgestützte Verfahren für die Diagnostik und Therapie logopädischer Störungsbilder und Grundkenntnisse in der Sprachsignalverarbeitung. Sie sind neben dem praktischen Einsatz technischer Verfahren auch befähigt in Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen technikgestützte Produkte zu entwickeln, zu evaluieren und zu validieren, wodurch Sie Ihr Arbeitsfeld zukunftsweisend erweitern können.

Zurück zur Studiengangsliste

Campus

Oldenburg 

Studienbeginn

WiSe (1.9.) 

Regelstudienzeit

7 Semester

Abschluss

Bachelor of Science 

Studienform

Präsenz

Lehrsprache

Deutsch 

Zulassungs­beschränkungen

nein

Ansprechpartner_in
für die Einschreibung

Dirk Böljes

Bewerbungszeitraum

deutsche Hochschul­zugangs­berechtigung
(Bewerbung via Jade eCampus)
Sommersemester:
01.12. bis 15.03.
Wintersemester:
01.06. bis 15.09.
ausländische Hochschul­zugangs­berechtigung
(Bewerbung via uni-assist)
Wintersemester:
01.04. bis 15.08.
 

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung und eine abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin bzw. Logopäden.

Anmerkungen

Der Studiengang wird als additiver Studiengang angeboten, das heißt, er baut auf die zuvor abgeschlossene Logopädieausbildung auf. Somit ergibt sich eine Studiendauer von 3 + 4 Semestern (nach erfolgreicher Anerkennung können die Studierenden ins 4. Semester einsteigen).

Downloads und weitere Informationen