Bachelor Architektur

Architektinnen und Architekten sind kluge Köpfe fürs Ganze: Sie koordinieren den Entstehungsprozess eines Gebäudes vom Entwurf bis zur Ausführung. Das Architekturstudium an der Jade Hochschule ist auf dieses Berufsbild ausgerichtet. Im Vordergrund steht dabei eine praxisnahe Ausbildung, bei der Sie in Ihren Projekten alle Leistungsphasen der Architektentätigkeit kennenlernen und bearbeiten werden.

 

Kurzübersicht Architektur B.A.

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.)

Bewerbungsfrist

vom 01.06. bis 15.09.

Studienbeginn

nur zum Wintersemester


Regelstudienzeit

6 Semester

Voraussetzung

12-wöchiges Vorpraktikum im Bauhauptgewerbe

Studienform

Vollzeit


Studienort

Oldenburg

Numerus Clausus

Nein

Sprache

deutsch

Bewerbung und Studieneinstieg

Architektur studieren in Oldenburg

Der Fachbereich Architektur an der Jade Hochschule zeichnet sich vor allem durch die Überschaubarkeit und das Lernen und Lehren in kleinen Gruppen aus. Die Ausgewogenheit der Lehre zwischen Kunst und Technik sowie intensive Projektarbeit sind die Grundlagen der Oldenburger Architekturausbildung. Die individuelle, Leistung fordernde, praxisbezogene Lehre ist besonders geprägt durch das persönliche Verhältnis zwischen Lehrenden und Studierenden.

Hervorzuheben ist vor allem die traditionelle Kooperation mit Wirtschafts- und Kultureinrichtungen der Stadt und der Region, die sich in zahlreichen gemeinsamen Projekten und Wettbewerben zeigt - mal ist es das Landesmuseum, für das ein neues Ausstellungskonzept entwickelt wird, mal ein privates Unternehmen, das neue Ideen für einen Anbau sucht - und manchmal werden die besten Ideen dann sogar realisiert. Diese Nähe zur Praxis hat eine lange Tradition in der Oldenburger Architekturausbildung.

Was sollte ich mitbringen?

  • Einen kreativen Geist
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Kommunikationsstärke
  • Neugierde
  • Ehrgeiz

Zulassungsvoraussetzungen

Um studieren zu können, muss einer der folgenden Abschlüsse vorliegen:

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • fachbezogene Hochschulreife (Fachgymnasium)
  • Fachhochschulreife (Fachoberschule)
  • Hochschulzugangsberechtigung durch berufliche Qualifizierung

Ausführliche Informationen zum Thema Zulassung bietet Ihnen das Immatrikulationsamt

Vorpraktikum

Neben einem geeigneten Abschluss benötigen Sie für die Zulassung ein 12-wöchiges Vorpraktikum im Bauhauptgewerbe – z.B. in einem Bauunternehmen, einem Maurerbetrieb oder einer Zimmerei. Mindestens 6 Wochen des Praktikums müssen vor Studienbeginn (30.9.) abgeleistet sein, der Rest kann in dem Fall innerhalb der ersten drei Semester nachgeholt werden. Für die Zeit des Praktikums ist ein Berichtsheft mit Wochenberichten zu den ausgeübten Tätigkeiten im Praxisbetrieb vorzulegen. Da es keine allgemeingültige Vorlage für die Berichte gibt, können Sie diese individuell gestalten. Der Nachweis über die Praktikumszeit sollte auf einem offiziellen Briefbogen geschrieben werden und den Zeitraum, in dem das Praktikum abgeleistet wurde enthalten. Weiterhin sollte eine Angabe über die Arbeitszeit (Vollzeit/Teilzeit mit Stundenanteil) und über die ausgeführten Tätigkeiten enthalten sein.

Zusammengefasste Informationen zum Vorpraktikum hält dieses Dokument bereit: Vorpraktikum

Detaillierte Informationen finden Sie in der Zugangsordnung für den Bachelorstudiengang Architektur.

Bewerbung zum WiSe

Die Bewerbungsfrist für den Bachelorstudiengang Architektur läuft in jedem Jahr vom 1. Juni bis zum 15. September. Die Immatrikulation ist nur zum Wintersemester möglich, der Vorlesungsbeginn ist immer Ende September.

Die Bewerbung läuft online über den eCampus. Für die Zulassung zum Bachelorstudium Architektur benötigen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung und ein Vorpraktikum. Es gibt keine weiteren Zulassungsbeschränkungen (NC oder Eignungsprüfungen)

Ausländische Studienbewerber_innen

Informationen für ausländische Studienbewerber_innen sind im Bereich Internationales zusammengefasst. Die Bewerbung mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung läuft über uni assist.

Studienberatung

Wer hilft beim Studieneinstieg?

  • Der Vorkurs. Der Vorkurs ist ein einwöchiger Kurs, in dem grundlegende Techniken vermittelt werden, um eine gemeinsame fachliche Basis zu haben und sich kennenzulernen. Für den Vorkurs ist eine Anmeldung erforderlich! Alle weiteren Informationen zum Vorkurs haben wir für Sie separat zusammengestellt.
  • Der Fachschaftsrat. Der Fachschaftsrat ist die Vertretung der Studierenden an der Hochschule. Für die Erstsemester_innen gibt es in der ersten Woche einen Campusrundgang und die schon traditionelle Stadtrally.
  • Das Peer Mentoring Programm. Das Peer Mentoring Projekt „Let’s go“ ist der ideale Begleiter für Studienanfänger/innen und für Studierende aus höheren Semestern. Die Mentor_innen aus dem Fachbereich Architektur bieten unkomplizierte Unterstützung auf Augenhöhe und beraten und informieren zu allen studienrelevanten Themen. Ganz nach dem Motto „von Studierenden, für Studierende“ wollen wir Ihnen den Studieneinstieg erleichtern und Euch durch die ersten Semester begleiten
  • Die Jade Lotsen - Studierende helfen bei der Orientierung

Weitere Hilfen für Studieninteressierte​​​​​​​ zum Einstieg an der Jade Hochschule.

Für einen ersten Einblick in den Studienalltag, Exkursionen und in all die schönen Dinge die bei uns passieren - schaut auf unserem Instagram Kanal vorbei!

architektur_jadehs

Vorkurs

In unserem einwöchigen Vorkurs bekommen Sie eine erste Einführung in grundlegende Techniken wie Skizzieren oder Modellbau sowie in EDV-Programme. So haben alle eine gemeinsame fachliche Basis und Sie haben die Chance, Ihre zukünftigen Kommiliton_innen kennenzulernen. Für den Vorkurs ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.

Studieninhalte

Die Lehre am Fachbereich Architektur verteilt sich auf unterschiedliche Inhaltsschwerpunkte. Diese Module bestehen dann wiederrum aus mehreren Kursen, die ab dem dritten Semester frei gewählt werden können. Die Modulübersicht zeigt wie sich die Lehrinhalte im Bachelorstudium verteilen.

Neben der Modulübersicht findet man detaillierte Informationen im Modulhandbuch sowie in der aktuellen Prüfungsordnung.

Modulübersicht Bachelor

Entwerfen

Im Entwerfen steht Ihre gestalterische Phantasie und Kreativität im Vordergrund. Sie erlernen den Umgang mit den architektonischen Grundelementen: Fläche, Körper und Raum. Es gilt, verschiedenste Anforderungen in ein stimmiges Ganzes zu übersetzen.

Jade HS FBA Studio Entwerfen

Konstruieren

In den Modulen des Fachs Konstruieren lernen Sie technisch-physikalische Grundlagen kennen, die allgemein im Hochbau zu beachten sind. Vom Sockeldetail, über die Treppe bis zum Attikablech werden alle Bauteile geplant und weiterentwickelt.

Jade HS FBA Studio Konstruieren

Gebäudetechnik

In der Gebäudetechnik behandeln Sie die Integration technischer Installationen in ein Gebäude. Erneuerbare Energien und Digitalisierung sind heutzutage ein wichtiger Bestandteil. Von der Abwasserleitung über die Solaranlage bis zum Drohnennetz, alles unter einem Dach.

Jade HS FBA Studio Gebäudetechnik

Darstellung und Gestaltung

Wie kann ich mein Konzept kommunizieren? Darstellung und Gestaltung beinhaltet Freihandzeichnen, Darstellende Geometrie, Farbgestaltung sowie digitales Visualisieren in 2D und 3D. Neben der Entwicklung von eigenen Skills und Stilen werden den Studierenden auch die notwendigen Programme gelehrt.

Jade HS FBA Studio Gestalten

Theorie

Die Einordnung moderner Architektur in ihren gesellschaftlichen Kontext sowie die historische Entwicklung wird in der Theorie durchgängig in allen Semestern behandelt. Sie ist die Basis aller aufbauenden Kurse.

Jade HS FBA Studio Theorie

Planungs- und Baumanagement

Planungs- und Baumanagement thematisiert die Kosten- und Honorarermittlung eines Projekts, die Aspekte der Bauleitung und der ökonomischen Bauplanung. Ein Blick ins Baugsetztbuch und die  Bauordnungen sind grundlegend für die Ausführung des Berufs.

Jade HS FBA Studio Baumanagement

Städtebau

Räumliche und qualitative Bezüge von Stadtteilen, Straßen und Plätzen werden im Fach Städtebau analysiert. Wo fühlen wir uns wohl und wollen verbleiben? Aspekte von der Quartiersentwicklung bis hin zur Materialabstimmung in der Freiraumplanung werden behandelt.

Jade HS FBA Studio Gebäudetechnik

Wahlpflichtkurse

Das Curriculum wird durch Wahlpflichtkurse ergänzt. Sie können beispielsweise die Bereiche Energieberatung, Architekturvermittlung, Möbeldesign, Bühnenbildszenografie, Fotografie oder Modellbau  uvm. in Zusatzkursen vertiefen.

Jade HS FBA Studio Wahlpflichtkurse

Bachelorarbeit

Sie können in der Regel zwischen drei Aufgaben für die Bachelorarbeit wählen. Es wird eine im Umfang überschaubare Entwurfsaufgabe gestellt, die einen angemessenen Komplexitätsgrad besitzt. Der Bearbeitungszeitraum der Abschlussarbeit beträgt sieben Wochen. Am Ende ist der Entwurf in Zeichnungen und Modell(en) in geeignetem Maßstab darzustellen und in einem hochschulöffentlichen Kolloquium zu präsentieren.

Ausstattung am Fachbereich

Neben einer intensiven und offenen Lehr- und Betreuungssituation ist auch eine gute  Infrastruktur an der Hochschule wichtig für ein erfolgreiches Studium. Neben einer gut ausgestatteten Bibliothek und dem Lehrmittelshop, die allen Studierenden der Jade Hochschule zur Verfügung stehen, stellt der Fachbereich Architektur viele Einrichtungen speziell für das Architekturstudium bereit, um die Studiensituation so modern und angenehm wie möglich zu gestalten.

Berufsbild

Nach erfolgreichem Abschluss aller Prüfungen tragen die Absolventinnen und Absolventen den akademischen Titel "Bachelor of Arts". Sie haben derzeit gute Chancen auf eine qualifizierte Anstellung im weiten Feld der Architektur:

  • in großen oder kleinen Architekturbüros
  • in der Bauabteilung einer Stadtverwaltung
  • in der Immobilienbranche
  • im Projektmanagement
  • im Redaktionswesen

Damit Sie selbstständig als Architekt_in arbeiten können, benötigen Sie zusätzlich einen Masterabschluss und eine zweijährige Berufspraxis als Mitarbeiter_in in einem Architekturbüro. Den konsekutiven Masterstudiengang Architektur können Sie ebenfalls in Oldenburg studieren.

Auslandssemester

Der Fachbereich Architektur kooperiert mit zahlreichen europäischen und außereuropäischen Hochschulen. Daher stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten offen, Ihr individuelles Auslandssemester zu planen: Spanien, Italien, Estland, Brasilien,...

Der Austausch funktioniert natürlich in zwei Richtungen: In jedem Jahr nehmen Studierende unserer Partnerhochschulen an unserem Studienprogrammen teil.

Wenn Sie in multinationalen Teams arbeiten möchten, können Sie an unseren internationalen Workshops und kooperativen Projekten teilnehmen. In unterschiedlichen Themenfeldern veranstalten wir gemeinsam mit Kooperationspartnern z.B. aus Kenia, Marokko, Brasilien oder den Niederlanden gemeinsam Workshops. Dort können Sie intensiv an aktuellen Aufgabenstellungen arbeiten.

Unsere Internetseite stellt Ihnen die Partnerhochschulen und unsere Workshopreihen vor. Hier erhalten Sie auch konkrete Tipps zur Bewerbung für das Auslandssemester. Internationale Studierende finden hier Informationen über ein Gastsemester in Oldenburg oder auch zu den Voraussetzungen für die Einschreibung in einen unserer Studiengänge.

Kontakt und Hilfe bietet hier Dipl.-Ing. Almut Wolff.

Kontakt

Dekanatssekretariat

Ollivia Whittingham
ollivia.whittingham@jade-hs.de

Tel. 0441-7708 3205

Fachstudienberatung

Dipl.-Ing. Almut Wolff
almut.wolff@ich-will-keinen-spamjade-hs.de

Tel. 0441-7708 3375

Einrichtungen der Jade Hochschule

Weitere Hilfen für den Studienalltag, Pläne, Links, Tipps zur Freizeitgestaltung, Finanzierung und Wohnen.

Unsere Anschrift

Jade Hochschule
Fachbereich Architektur

Ofener Straße 15
26121 Oldenburg

Tel. 0441-7708 3205
architektur@ich-will-keinen-spamjade-hs.de

Campusplan Oldenburg