Angewandte Geodäsie, B.Sc.

Kurzbeschreibung

Geodät_innen legen die Basis für Bauprojekte und Planungen. In der Industrie sorgen sie dafür, dass Fertigteile passgenau hergestellt werden. Sie überwachen den Zustand von Brücken und historischen Gebäuden und messen die Verlandung von Gewässern. Geodät_innen beherrschen verschiedenste Messmethoden und -instrumente und sind Profis für präzises Arbeiten. Der Studiengang Angewandte Geodäsie vermittelt die geodätischen und messtechnischen Kompetenzen, die für ein erfolgreiches Berufsleben erforderlich sind. Kenntnisse in der angewandten (Geo-)Informatik und dem Landmanagement vervollständigen die Ausbildung. Das Studium in Oldenburg zeichnet sich durch einen hohen Praxisanteil (z.B. Übungen, Projekte) aus.

Zurück zur Studiengangsliste

Studienort

Oldenburg 

Aufnahme des Studiums

WiSe (1.9.)/SoSe (1.3.)1 

Regelstudienzeit

7 Semester

Abschluss

Bachelor of Science 

Form des Studiums

Präsenz

Lehrsprache

Deutsch 

Zulassungs­beschränkungen

nein

Ansprechpartner_in

Arianna Schön

Bewerbungszeitraum

deutsche Hochschul­zugangs­berechtigung
(Bewerbung via Jade eCampus)
Sommersemester:
01.12. bis 15.03.
Wintersemester:
01.06. bis 15.09.
ausländische Hochschul­zugangs­berechtigung
(Bewerbung via uni-assist)
Sommersemester:
01.10. bis 15.02.
Wintersemester:
01.04. bis 15.08.
 

Anmerkungen

1) Aufnahme nur in ein höheres Fachsemester bei Anerkennung entsprechender Vorleistung

Der Abschluss bietet die Voraussetzungen für die Zulassung zum gehobenen vermessungstechnischen Verwaltungsdienst.

Lesen Sie auch in den studentischen Erfahrungsberichten nach, was Studierende über den Studiengang erzählen.

Downloads und weitere Informationen