Studiengang Mechatronik

HINWEIS: Ab Wintersemester 2018/2019 wird das erste Semester nach dieser neuen Struktur angeboten!

Studiengangs-Video

Das Kunstwort „Mechatronik“ ist aus den Bezeichnungen Mechanik Elektronik Informatik zusammengesetzt.

Als fachübergreifende Disziplin führt Mechatronik Spezialwissen aus Einzelbereichen in allen Phasen eines Entwicklungsprozesses zusammen, um als Resultat „intelligente“ Maschinen, Geräte oder Systeme zu erhalten.

Mechatronik
Die Mechatronik ist, für viele unbewusst, bereits heute Bestandteil unseres Alltags: Das Produktspektrum reicht von der Konsumelektronik (DVD-Player/-Recorder, Kameras, CD- Player usw.) bis hin zur Robotik (Erstellung vollautomatischer Fabriken). Aber auch komplexe medizintechnische Geräte (Herzschrittmacher, invasive Pumpen etc.) oder moderne Bauteile von Kraftfahrzeugen (ABS, Airbag usw.) lassen sich diesem Begriff zuordnen. Der Spezialisierungsbereich Mechatronik bietet eine Qualifikationsmöglichkeit in Richtung dieser breit aufgestellten Einsatzgebiete.

Meerestechnik - zwei Varianten
Viele Geräte und Einrichtungen, die in der Meeresforschung benötigt werden, sind gleichfalls mechatronische Systeme. Der Fachbereich Ingenieurwissenschaften arbeitet in enger Kooperation mit dem Institut für Chemie und Biologie des Meeres ICBM der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Wilhelmshaven zusammen. Ziel ist es gemeinsam Geräte für die maritime Forschung und maritime Industrie entwickeln zu können.

Variante 1: Spezialisierungsbereich Meerestechnik im Studiengang Mechatronik. Meerestechnik als Spezialisierungsbereich im Studiengang Mechatronik ist 8-semestrig, mit Praxissemester und auch dual studierbar.

Variante 2: Studiengang Meerestechnik
Alternativ kann Meerestechnik auch als eigenständiger 7-semestriger Studiengang ohne Praxissemester studiert werden. Die Variante ist dann nicht dual studierbar.

Beide Varianten der Meerestechnik tragen dem hohen Bedarf der maritimen Wirtschaft an qualifizierten akademischen Nachwuchskräften Rechnung. Studierende mit Interesse an einer wissenschaftlichen Karriere werden im Laufe ihres Studiums auf den Übergang in den weiterführenden Masterstudiengang "Marine Sensorik", der von der Universität Oldenburg ebenfalls am Studienort Wilhelmshaven angeboten wird, vorbereitet. Den Absolventen dieses universitären Masterstudiums bietet sich anschließend die Möglichkeit zur Promotion.

Weitere Informationen:

Qualifikationsziele

Abschluss und Qualifikationsziel des Studiengangs Mechatronik ist der Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Für diesen Abschluss werden studiengangsspezifische, fachliche als auch allgemeine, überfachliche Qualifikationen vermittel

Studiengangspezifische Qualifizierungsziele:

MECHATRONIK - Bachelor Qualifizierungsziele

Allgemeine Qualifizierungsziele:

Das Qualifikationsziel der wissenschaftlichen Befähigung...

Das Qualifikationsziel der Befähigung zur qualifizierten Erwerbstätigkeit...

Das Qualifikationsziel des gesellschaftlichen Engagements...

Das Qualifikationsziel der Persönlichkeitsentwicklung...